25.07.14 12:20 Uhr
 920
 

Media-Saturn bietet eigenen Mobilfunktarif an

Media-Saturn folgt dem Beispiel von Lebensmittelndiscountern und Kaffeeröstern und bietet nun einen eigenen Mobilifunktarif an.

Dieser ist auf Smartphones ausgerichtet. Ein Tarif für Tablets ist aber auch in Arbeit.

Damit wird sich der Druck auf die klassischen Mobilfunkanbieter wohl noch weiter erhöhen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Angebot, Tarif, Mobilfunkanbieter, Media-Saturn
Quelle: heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2014 12:43 Uhr von opheltes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bisschen spaet fuer so ein Elektro-Discounter oder?
Kommentar ansehen
25.07.2014 12:51 Uhr von lesersh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Je mehr Anbieter, desto besser
Kommentar ansehen
25.07.2014 12:57 Uhr von Tikra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm... 300MB und 300 Freieinheiten für 8.99 Euro...
Das hab ich im moment mit Lidl für nen Euro weniger
Kommentar ansehen
25.07.2014 20:56 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na schön, dass es mittlerweile schon den gleichen Tarif zum x-ten Mal beim x-ten Anbieter... jetzt gerade nochmal geben wird....
Kommentar ansehen
30.07.2014 08:33 Uhr von Cevapcici21
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@opheltes

Es war einfach rentabler für Mobilcom die ganzen Aufträge im Programm zu haben.

Außerdem handelt es sich hier um eine Prepaid Variante.... Aber sie wollen ja auch noch ihre Handys losbekommen

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Dritte Geschlechtsoption für Bürger nun möglich
US-Basketballtrainer wettert gegen Donald Trump: "Seelenloser Feigling"
Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?