25.07.14 08:48 Uhr
 195
 

Jülich: Laserpointerattacke auf Taxifahrerin - Polizei ermittelt gegen drei Männer

Am Mittwoch hatten drei Männer eine 28-jährige Taxifahrerin mit Laserpointern geblendet.

Nach Angaben der Taxifahrerin war die Sichtbehinderung dermaßen gravierend, dass sie kurze Zeit nichts mehr sah. Etwas später sah sie die drei lachenden Verursacher.

Die Ordnungshüter haben mit ihren Ermittlungen begonnen. Die Täter könnten schnell geschnappt werden, weil die Taxifahrerin einen der Männer mit Namen kennt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Laserpointer, Jülich
Quelle: aachener-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Schweiz: Mann kauft zum schänden einen Deutschen
Neapel/Italien: Krankenhauspersonal macht nach System jahrelang blau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2014 08:55 Uhr von lesersh
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
3Jahre haft wären angebracht

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?