25.07.14 08:43 Uhr
 265
 

Aachen: Maskierte Männer schlagen Einrichtung eines Kiosks kurz und klein

In Aachen hat sich in den frühen Morgenstunden des gestrigen Donnerstags ein beängstigender Überfall auf einen Kiosk ereignet.

Etwa 30 maskierte Personen stürmten mit Baseballschlägern und Messern bewaffnet einen Kiosk und zertrümmerten die komplette Einrichtung. Der Ladenbesitzer wurde verletzt.

Kurz nach der Tat wurden sieben Tatverdächtige verhaftet. Die Polizei vermutet, dass der Überfall seine Ursache im kriminellen Milieu hat. Da sich Opfer wie Täter ausschweigen, tappt die Polizei noch im Dunkeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Aachen, Einrichtung, Kiosk
Quelle: aachener-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2014 08:57 Uhr von lesersh
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Der Kioskbesitzer hat bestimmt kein Schutzgeld gezahlt.
Kommentar ansehen
25.07.2014 09:08 Uhr von GottesBote
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Lass mich raten: Die Angreifer "Südländer"
Der Kioskbesitzer "Südländer"
Und sein Kiosk war/ist nur Tarnung?
Kommentar ansehen
25.07.2014 10:01 Uhr von TinFoilHead
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Polizei vermutet, dass der Überfall seine Ursache im kriminellen Milieu hat.

Die ist ja richtig auf Trab, die Polizei, haben wohl ein paar Sherlock´s eingestellt...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?