24.07.14 13:21 Uhr
 241
 

Kirn: Schwerer Unfall auf Bundesstraße 41

Am heutigen Donnerstag morgen kam es um 9.05 Uhr in Höhe der Abfahrt Kirn-West zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 77-jähriger Autofahrer kommend aus Richtung Bad Kreuznach kam aus ungeklärter Ursache von seiner Fahrspur ab, geriet in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem ihm entgegenkommenden Auto. Der Unfallverursacher schwebt in Lebensgefahr, seine Beifahrerin wurde eingeklemmt und schwer verletzt.

Die Insassen des aus der Gegenrichtung kommenden Autos wurden nur leicht verletzt, zuguterletzt fuhr noch ein Transporter auf deren Auto auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: th3_m0l3
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Abkommen, Bundesstraße, Auffahren
Quelle: allgemeine-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2014 15:06 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Immer wieder hört man von älteren Herrschaften..."

Nix für ungut, aber 20x öfter hört man von jungen Herrschaften, die gar nix im Griff haben, weder ihr Fahrzeug, noch ihren Alkohol- oder Drogenkonsum.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?