24.07.14 12:05 Uhr
 1.696
 

Fußball: Bei Schalke 04 kann man die "Jammerei" der Bayern nicht verstehen

Gestern wurde bekannt, dass beim Rekordmeister Bayern München die Angst vor einem Fehlstart in die neue Saison kursiert (ShortNews berichtete).

Dafür haben die Ligarivalen jedoch kein Verständnis. Vor allem auf Schalke kann man das Jammern nicht nachvollziehen. Dort ist man der Meinung, die Bayern haben genug gutes Personal, um die von der WM ausgelaugten Spieler adäquat zu ersetzen.

"Es gibt keinen Grund zum Jammern. Bayern bleibt trotzdem Favorit", so Clemens Tönnies von Schalke 04.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, FC Bayern München, Schalke 04, Schalke, Jammern
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2014 12:26 Uhr von FredDurst82
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Kann die Jammerei selbst als Bayernanhänger net verstehen.
Kommentar ansehen
24.07.2014 12:33 Uhr von Jolly.Roger
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn die Verschiebung um eine Woche abgelehnt wurde mit der Begründung, dass man nur so den Bayern mal etwas Probleme bereiten könne, dann ist das natürlich sehr sportlich, Herr Tönnies.

Andererseits hilft der WM-Titel auch allen Clubs, aber was solls...
Kommentar ansehen
24.07.2014 13:22 Uhr von magnificus
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Jammern tun die auch nicht. Sie sind vorsichtig. Alle anderen machen daraus ein Jammern.

So zum Beispiel: Titel
"Gerücht - Pep Guardiola bei Bayern München vor Abschied?"

vs Aussage
"Wenn ich nichts gewinne, kommt nächstes Jahr ein anderer Trainer.
Doch jetzt stellte sich heraus, dass er nicht etwa an Abschied denkt, sondern sich mit diesem Satz lediglich selbst unter Druck setzen will. "

grrrrrrrrrrrrrr
Quelle sollte klar sein.
Kommentar ansehen
24.07.2014 15:05 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
kann man die "Jammerei" der Bayern nicht verstehen

Nicht? Schonmal von Taktik gehört?

Ich empfehle da Sun Tzu - Die Kunst des Krieges

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
24.07.2014 15:15 Uhr von FredDurst82
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@BastB

das is so net ganz richtig, Sammer jammerte schon vorn paar Tagen ziemlich gewaltig rum, dass man eventuell noch Konsequenzen darauf zieht, dass die Liga "so früh" beginnt - heißt wohl evtl doch noch 1-2 Leute holt - totaler Quatsch schonmal.
Rummenigge genauso: "Alle anderen meinen, das sei die einzige Chance an Bayern ranzukommen"


Das ist einfach ein gejammere, hab keine Ahnung was das soll, das hat auch nix mehr mit Taktik zu tun, das ist einfach mal wieder irgendwas sagen, weil ihnen irgendeine Kleinigkeit net passt...

Jeder andere große Verein hat genau die gleichen "Probleme" - damit musste halt Topverein halt klarkommen und jeder Spieler, der bei Bayern spielt, hat eine Qualität, die auf jeden Fall reicht, um in der Liga nicht automatisch verloren zu haben, sondern um mindestens gleichstark wie der Gegner zu sein. Bayern hat derzeit net mal einen verletzten, maximal einen angeschlagenen mit Schweinsteiger, alle anderen sind aber fit (außer ich hab jetzt irgendwen vergessen, glaub ich aber nicht) - das kann keine einzige andere Mannschaft von den "größeren" behaupten:
BVB fehlt Reus noch ein paar Wochen, Kuba ebenso, von Gündogan ganz zu schweigen.
S04 fehlt Farfan die KOMPLETTE Hinrunde MINDESTENS, dazu noch Youngster Goretzka bis ende August.
B04 fehlt Toprak
WOB fehlen gleich zwei Rechtsverteidiger mit Träsch und Ochs - die haben aber noch Jung, trotzdem.


Bayern hat original 0 Verletzte und selbst, wenn einer ausfallen sollte, ist immernoch genügend Qualität vorhanden. Das man Meister werden will und mit dem Etat auch muss, ist mir klar, das muss allerdings nicht bis Ende August in trockenen Tüchern sein, wennses am 34. Spieltag werden, in dem sie inner 95. einen indirekten Freistoß reinmachen, ist mir das noch viel lieber.
Kommentar ansehen
24.07.2014 16:06 Uhr von Truth-Hahn
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Auf Schalke gibt man sich auch mit Platz 3 oder 4 zufrieden, in München eben nicht. Das ist der große Unterschied.
Kommentar ansehen
24.07.2014 18:11 Uhr von TeKILLA100101
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ FredDurst82

Das von Sammer ist doch kein jammern, wenn er sagt, dass die Liga so früh beginnt und man deshalb evtl noch Leute braucht. Ist doch nur logisch, schau doch mal wie viele WM Teilnehmer Bayern gestellt hat...
Glaubst du allen ernstes, dass die das nicht merken, dass sie kaum Pause hatten?`

Wenn das stimmt was Rummennige gesagt hat über diese Aussage von anderen, dann jammern eher andere rum. Wie billig ist es denn bitte, wenn man hofft, dass die Spieler eines Vereins nicht fit sind, damit man sich selber erst ne Chance ausrechnet?!

Bei Bayern ist übrigens Thiago Alcantara verletzt und wie ich sehe auch Mitchell Weiser, wobei der wohl weniger eine tragende Rolle spielt.

Falls dich ne Liste interessiert: http://tinyurl.com/...

Es wird einfach von den Medien "hochsterilisiert" (ich hoffe der kam an) mehr nicht...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?