24.07.14 10:13 Uhr
 8.762
 

Indien: Seltener Tumor - Mann wuchsen mehr als 200 Zähne im Mund

In Indien kam ein 17 Jahre junger Mann mit enormen Zahnschmerzen und einem geschwollenem Gesicht ins Krankenhaus.

Dort stellte man Unglaubliches fest. In seinem Kiefer hatte sich ein gutartiger Tumor gebildet, in dessen inneren sich 232 kleine Zähne befanden.

Für die anstehende Operation brauchten vier Ärzte vier Stunden.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Indien, Tumor, Mund, Zähne
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Frau wollte sich Po vergrößern lassen und muss nun im Rollstuhl leben
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2014 11:14 Uhr von tutnix
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
das "wie" wissen die forscher schon längst. nun gehts noch darum, den besten weg dafür zu erforschen.
Kommentar ansehen
24.07.2014 12:20 Uhr von Appz
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
der beste Wirtschaftliche weg!
es bringt ja nichts wenn uns dauernt zähne nachwachsen wie nichts ^^ die armen zahnärzte würden nurnoch ein drittel verdienen :D
Kommentar ansehen
24.07.2014 12:32 Uhr von Phyra
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
die verdienen dann schon recht gut am permanenten zaehne ziehen...
Kommentar ansehen
24.07.2014 14:36 Uhr von Craid
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich seh schon die geplante Obsoleszenz für Zähne kommen ;-)
Kommentar ansehen
24.07.2014 15:20 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mann wuchsen mehr als 200 Zähne im Mund

Frage mich, wie lange bei dem armen Kerl dann immer eine Zahnarztbehandlung dauerte...
Kommentar ansehen
24.07.2014 17:41 Uhr von Joeiiii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das gehen würde, kann man es sicher nicht selbst machen. Also wird der Zahnarzt wieder daran verdienen. Erst Zahn ziehen ("Tut mir leid, da kann man leider nichts mehr machen!") und dann "Da lassen wir jetzt einen neuen Zahn wachsen!"
Kommentar ansehen
24.07.2014 19:57 Uhr von bpd_oliver
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Stefan Raab? *g*
Kommentar ansehen
25.07.2014 09:11 Uhr von Daffney
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das hätte nach Großbritannien mehr als gepasst, aber schließlich war Indien auch mal britische Kolonie.
Kommentar ansehen
25.07.2014 10:57 Uhr von moritz19
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was das nicht alles gibt.oder wieder eine verarschung.
Kommentar ansehen
25.07.2014 10:58 Uhr von Mr.Krabbe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja die Zahnärzte leben eben von der Hand in den Mund (anderer Leute)
Kommentar ansehen
25.07.2014 19:26 Uhr von DON1000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja ja, die armen zahnaerzte - mühsam ernähren sie sich von den essensresten zwischen unseren zähnen...

[ nachträglich editiert von DON1000 ]
Kommentar ansehen
25.07.2014 21:34 Uhr von bigdaddy2
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
armer junge, normalerweise hat man ja 32 zähne und soll jeden bissen 32 mal kauen.

nicht nur das er über 200 mal kauen muß, , nein wenn er früh anfangt ist er erst abends mit der ersten Mahlzeit fertig

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?