23.07.14 16:40 Uhr
 294
 

Flugzeugabsturz in Taiwan: TransAsia Maschine bei Unwetter abgestürzt

Nachdem vor wenigen Tagen eine Maschine von Malaysia Airlines offenbar abgeschossen wurde, ist nun eine Maschine von TransAsia auf dem Weg von Kaohsiung auf die Penghu Islands, am Flughafen von Magong abgestürzt.

Bisher wurden bei dem Unglück 51 Tote offiziell bestätigt. An Bord befanden sich zum Zeitpunkt des Unglücks jedoch weit mehr Menschen, die derzeit noch unter Trümmern begraben liegen.

Als Ursache für den Absturz des Inlandsfluges wurde das starke Unwetter genannt, welches die Maschine aus bisher noch ungeklärter Ursache abstürzen ließ.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TomHao
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unwetter, Maschine, Flugzeugabsturz, Taiwan
Quelle: shanghaiist.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Streit am Buffet löst Massenschlägerei aus
Düsseldorf: Bande von sechs Männern prügelt 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2014 16:56 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
^^ verdammt, du warst schneller.... ;-)
Kommentar ansehen
23.07.2014 17:35 Uhr von HumancentiPad
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der Flugzeugtyp hätte in die News gehört!
Ne ATR ?
Kommentar ansehen
23.07.2014 19:57 Uhr von Perisecor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ATR 72-500
Kommentar ansehen
23.07.2014 21:24 Uhr von HumancentiPad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Perisecor

Thanks :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien
Schweiz: Kundgebung in Bern - "Tötet Erdogan - mit seinen eigenen Waffen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?