23.07.14 14:24 Uhr
 2.481
 

Fußball: Supermarktkette Real beantragt Löschung des DFB-Logos als Marke

Zwischen der Supermarktkette Real und dem Deutschen Fußball Bund (DFB) ist ein Kleinkrieg um das Deutschlandtrikot, besser gesagt, sein Logo ausgebrochen.

Nachdem der DFB Real untersagte, Trikots mit seinem Logo zu verkaufen, geht die Supermarktkette nun selbst dagegen an.

Real beantragte beim Deutschen Marken- und Patentamt das DFB-Logo als Marke löschen zu lassen, da sich darin der Bundesadler befindet und dies gesetzlich nicht erlaubt sei. Wenn es sich tatsächlich dabei um ein "staatliches Hoheitstier” handeln sollte, hat der DFB keine Vermarktungsrechte mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fußball, Marke, Real, Löschung
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2014 15:43 Uhr von uferdamm
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Kurz und knapp: owned by real!
Kommentar ansehen
23.07.2014 16:08 Uhr von bigpapa
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Klasse Real.

Man mit voller Wucht zurückgeschlagen. So gefällt mir das.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
23.07.2014 16:39 Uhr von omar
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Einmal hin, alles drin... auch ein Reichsadler...
Kommentar ansehen
23.07.2014 18:51 Uhr von Asasel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
* edit *

gelöscht

[ nachträglich editiert von Asasel ]
Kommentar ansehen
23.07.2014 19:22 Uhr von kostenix
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
wird eh nix
Kommentar ansehen
23.07.2014 21:11 Uhr von ms1889
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
dfb: dummer fussball beckenbauer...

ich finde das geldmachen mit sport eh...als betrügerischen akt...

wer kein sport aus spass ander sache macht...sollte keinen sport machen...

grade dfb,fifa und co sind einzig nur abzocker...die für sport nix tun...ausser das die manager sich die taschen füllen.

und "profisport" ist eh asi..und hat für mich keinerlei bezug zu sport, da geld im vordergrund steht...das sieht man daran das zB fussballvereine an die börse gehen usw.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
24.07.2014 08:43 Uhr von SaxenPaule
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hihi... ein "staatliches Hoheitstier" :)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?