23.07.14 13:19 Uhr
 73
 

Flug MH17: Niederländische Regierung ruft Tag der Nationalen Trauer aus

Überall in den Niederlanden wehen die Flaggen auf Halbmast, sowohl an Regierungsgebäuden, als auch an privaten Wohnhäusern. Die niederländische Regierung hat zudem den heutigen Mittwoch offiziell als Tag der Nationalen Trauer ausgerufen, um der Opfer von Flug MH17 zu gedenken.

Das erste Flugzeug mit niederländischen Opfern soll heute gegen 16:00 Uhr am Flughafen Eindhoven landen. Vor der Landung, werden landesweit fünf Minuten die Kirchenglocken läuten. Auch der gesamte Luft- und Straßenverkehr passen sich den Gedenkminuten an.

Angehörige, König Willem-Alexander und seine Gattin Königin Maxima und Premierminister Mark Rutte werden am Flughafen anwesend sein. Direkt nach der Landung wird eine Gedenkminute eingelegt. Die Autobahnen A2 und A27 werden teils gesperrt, wenn die Toten abtransportiert werden.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Regierung, Tag, Flug, Trauer
Quelle: dutchnews.nl

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Flughafen Amsterdam: Polizei schießt mit Messer bewaffneten Mann nieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?