23.07.14 12:01 Uhr
 2.611
 

UK: Forscher verärgert - Bauern mähen Kornkreise immer schneller nieder

England gilt als das Kornkreis-Land, und die meisten in den letzten Jahren entstandenen Formationen konnten von Interessierten und Forschern meist problemlos begangen werden.

Doch anders in der Grafschaft Wiltshire. Hier haben sich betroffene Bauern seit rund zwei Jahren dazu entschlossen, diese Kornkreise nach ihrer Entdeckung zügig ab zu mähen.

Forscher beklagen dieses Vorgehen, weil es der Kornkreisforschung schadet. Auch Einbußen beim Kornkreistourismus werden befürchtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, England, Kornkreis
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2014 12:05 Uhr von blade31
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
Die dürfen doch mit ihrem Grundstück tun was sie wollen und Geld verdienen müssen sie ja auch...
Kommentar ansehen
23.07.2014 12:06 Uhr von Fomas
 
+47 | -6
 
ANZEIGEN
Moment mal. Es gibt eine "Kornkreisforschung"? Wie bitte? Bitte Bauern, mäht die Kornkreise NOCH schneller weg, damit nicht noch mehr Pseudowissenschaftler und andere Trottel meinen, es wäre was Besonderes dahinter.
Kommentar ansehen
23.07.2014 12:20 Uhr von Mecando
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Das Bild ist gut: Ein mystisches Firefoxlogo... wow... xD
Kommentar ansehen
23.07.2014 12:24 Uhr von telemi
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, hast du nicht Kornkreisologie studiert?

Korn kannst du hören,
Korn kannst du trinken,
Korn kannst du essen,
Korn kann man kreiseln,
Korn kann man denken.

Ich finde jeder Deutsche Bürger sollte Kornologie wirklich gewissenhaft betetreiben, da die Anwendungsmöglichkeiten nicht nur National, sondern auch International - Stichwort Korntouristmus - angewandt werden kann.
Kommentar ansehen
23.07.2014 12:31 Uhr von LhJ
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Grenzwissenschaft... Quellenraten gewonnen.
Kommentar ansehen
23.07.2014 12:47 Uhr von bewer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, wie geil. Konkreisforuschung. Herrlich! :D
Vielleicht sollten sich die "Forscher" ja selbst eigene Kornfelder zulegen und auf Kornkreise hoffen, die sie erforschen können.
Die Bauern haben die Schnauze voll von Idioten .... ähm .... Aliens, die ihre Felder zerstören. Sie hoffen halt durch das schnelle Abmähen, dass der Mist irgendwann aufhört.
Kommentar ansehen
23.07.2014 13:29 Uhr von Slingshot
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Die Quelle ist wie immer totaler Bullshit und redet nur Müll. Grenzwissenschaft-Bullshit muss als Quelle unbedingt gesperrt werden. Natürlich auch diejenigen Autoren die den Mist als Quelle benutzt haben.
Kommentar ansehen
23.07.2014 13:57 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Forscher"
Kommentar ansehen
23.07.2014 14:50 Uhr von psycoman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, ja, "Forscher" :-)
Kommentar ansehen
23.07.2014 15:13 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Da soll noch mal einer behaupten, Bauern wären dumm...

Alles richtig gemacht!

Ein paar Witzbolde erlauben sich einen Gag und schon kommt eine Herde Idioten angerannt, trampelt das Getreide nieder und ein paar davon verdienen durch den Verkauf irgendwelcher Sachen noch daran.
Kommentar ansehen
23.07.2014 16:17 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann sollen sie doch Sitzblockaden vor dem Mähdrescher veranstalten :D

Wirklich böse von den Bauern statt sich um die wichtigen Dinge zu kümmern (Leute die glotzen wollen) haben die noch die Frechheit ihre Arbeit vernünftig machen zu wollen, so kann das definitiv nicht weitergehen, den Bauern sollte man verbieten auf ihrem eigenen Land zu machen was sie wollen. :D

So jetzt brauche ich eine Kreative Denkpause :D sonst werd ich verrückt :D
Kommentar ansehen
23.07.2014 18:56 Uhr von Rychveldir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Forscher"

//edit: Viel zu langsam :D

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]
Kommentar ansehen
23.07.2014 19:50 Uhr von trollverramscher
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Moment, moment, moment! Kornkreisforschung?!?
Was zum...? Ich kann nicht mal...
Kommentar ansehen
23.07.2014 20:41 Uhr von blaupunkt123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mich würde es nicht wundern, wenn es diesen Blödsinn auch noch als Bachelor Studiengang gibt....
Kommentar ansehen
23.07.2014 21:35 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seit 2 Jahren ist meine Freundin arbeitslos - jetzt habe ich endlich einen Beruf für sie gefunden: Kornkreisforscher. Zahlt das Amt die Ausbildung?
Kommentar ansehen
24.07.2014 01:06 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kornkreisforschung? Die "Wissenschaftler" sollten sich selber mal in die Hände von Forschern begeben...am Besten während der Begehung der "Wissenschaftler" mähen...
Kommentar ansehen
24.07.2014 02:44 Uhr von Fabrizio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das Foto ist von 2006

Firefox-Fans aus den USA haben einen Kornkreis mit dem Symbol des Mozilla-Browsers in ein Feld gezaubert.

Der Kornkreis in der Nähe von Amity im US-Staat Oregon besitzt einen Durchmesser von 67 Metern. Allein die Planung des Unternehmens nahm zwei Wochen in Anspruch.

Geplant und durchgeführt wurde die Aktion von zwölf Studenten der Oregon State University. Diese trampelten das Firefox-Muster innerhalb von 24 Stunden in das Feld - mit Erlaubnis des Landwirtes. (dcn)

http://firefoxcropcircle.com/...

[ nachträglich editiert von Fabrizio ]

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?