23.07.14 11:46 Uhr
 353
 

Köln: Trio gerät auf offener Straße in Streit - Mann zieht Messer und sticht zu

In Köln hat sich am Dienstag eine schreckliche Bluttat ereignet.

Nach Angaben der Polizei gerieten drei Personen auf offener Straße in eine Auseinandersetzung. Plötzlich zückte ein 31-jähriger Mann ein Messer und stach auf die anderen beiden Personen ein.

Ein 35-Jähriger erlitt lebensbedrohliche Stichverletzungen. Eine 26-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Der mutmaßliche Messerstecher wurde verhaftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Köln, Streit, Straße, Messer, Trio
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2014 11:57 Uhr von _driver_
 
+24 | -4
 
ANZEIGEN
nur so ins blaue geraten... n junges paar geht spazieren, plötzlich springt ein wikinger aus dem busch und will ....tabak für seine pfeife. das junge paar verneint und der wikinger zieht seine axt... äh sein messer und sticht zu

natürlich alles nur... fiktiv...
Kommentar ansehen
23.07.2014 11:59 Uhr von Fomas
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann es einfach nicht glauben, wie es Leute geben kann, die so dermaßen auf das Leben anderer scheißen, dass sie mit einem Messer zustechen. Immer wieder liest man von Leuten, die ein Messer gezückt und damit andere getötet oder lebensgefährlich verletzt haben. Wie muss mental drauf sein, wie primitiv muss man sein, um so was zu machen? Es sind alles Menschen, die bereit sind ein Mörder zu werden. Wer weiß, vielleicht sind sie es ja auch schon.
Kommentar ansehen
23.07.2014 12:00 Uhr von sooma
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.07.2014 12:01 Uhr von Hirnfurz
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Naja, Deutsche warens nicht, sonst würde man das ja explizit erwähnen, auch in der Quelle.
Kommentar ansehen
23.07.2014 12:50 Uhr von HumancentiPad
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Heutzutage wird direkt das Messer gezogen.....
Kommentar ansehen
23.07.2014 13:28 Uhr von quade34
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Da die meisten Täter aus ganz bestimmten Kiezen stammen, sollte man diese zu Ghettos deklarieren, die nur nach Ganzkörperscanning verlassen werden dürfen.
Kommentar ansehen
23.07.2014 13:45 Uhr von Atze2
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
ohne Quelle und Kommentare gelesen zu haben


Köln halt..... neben Berlin einer der ekligsten Städte.....grün/rot-Schwachsinn

Nur so weiter ihr lieben...... Pro NRW wird es danken (irgendwann)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?