23.07.14 11:25 Uhr
 159
 

Nun wird die Dodge Viper zum Cabrio - doch das ist kein billiges Vergnügen

Eine kleine, auf besondere Umbauten spezialisierte Firma aus Michigan in den USA schneidet der aktuellen Dodge Viper auf Wunsch jetzt das Dach ab und verwandelt den Supersportler so in ein Cabrio.

Dann sorgt ein elektrisches, voll versenkbares Stoffverdeck für offenes Fahrvergnügen.

Doch der Spaß geht ins Geld: Umgerechnet 26.000 Euro müssen für den Umbau aufgebracht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Cabrio, Dodge, Viper, Dodge Viper, Vergnügen
Quelle: auto-presse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW Z4, Golf Cabrio, Dodge Viper: Diese Modelle werden eingestellt
Totgesagte leben doch länger: Dodge Viper bekommt wohl doch einen Nachfolger
Todesurteil zum 25. Geburtstag: Produktion von Dodge Viper wird eingestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2014 11:31 Uhr von majorpain
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Geht einfacher mit Flex
Kommentar ansehen
23.07.2014 16:22 Uhr von Shortster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Versteh ich nich... die Viper gibts doch auch vonne Stange als Convertible / Roadster?!?

Edit: Und bevor jemand rumnölt, AUCH die SRT... ;-)

[ nachträglich editiert von Shortster ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW Z4, Golf Cabrio, Dodge Viper: Diese Modelle werden eingestellt
Totgesagte leben doch länger: Dodge Viper bekommt wohl doch einen Nachfolger
Todesurteil zum 25. Geburtstag: Produktion von Dodge Viper wird eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?