23.07.14 10:20 Uhr
 1.878
 

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Merlin Leonhardt alias Bommel steigt aus

Merlin Leonhardt, Darsteller des Till Bommel Kuhn in der Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", wird überraschend aus der Serie aussteigen.

"Ich will mich zukünftig nun anderen Projekten widmen und auch wieder mehr Theater spielen", so Leonhardt. So wird sein Seriencharakter Bommel in der 5.555 Folge der Serie zum vorerst letzten mal zu sehen sein.

Bommel stieg von einer Neben- zu einer Hauptrolle in der Serie auf. Bommel hatte eine innige Beziehung zum Serien-Charakter Katrin Flemming, gespielt von Ulrike Frank.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ausstieg, GZSZ, Merlin Leonhardt
Quelle: promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alkohol am Steuer: Golfstar Tiger Woods festgenommen
Cannes 2017: Sofia Coppola wird als beste Regisseurin ausgezeichnet
Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2014 10:40 Uhr von CunninLynguist
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
na sowas aber auch...
Kommentar ansehen
23.07.2014 11:11 Uhr von Heiner67
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Am besten alle aussteigen, ist eh nur alles bla bla.
Kommentar ansehen
23.07.2014 11:23 Uhr von Maedy
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Nachricht des Tages .....
Kommentar ansehen
23.07.2014 13:43 Uhr von daiakuma
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Sack Reis. China und so, ihr wisst schon...
Kommentar ansehen
23.07.2014 14:01 Uhr von Brain.exe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ ihr 4 leute die kommentiert haben. Schön das es euch nicht interessiert. Warum also anklicken, lesen und kommentieren? Nichts besseres zutun im Leben als jedem zu erzählen was euch nicht interessiert? Peinlich.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?