23.07.14 10:03 Uhr
 4.881
 

Neues Kondom tötet 99,9 Prozent aller sexuell übertragbaren Krankheitserreger ab

Mit VivaGel beschichtete Kondome enthalten kein Antibiotikum, sondern angeblich gesundheitsverträgliche antimikrobielle Substanzen. Damit soll nicht nur der Kontakt mit den Erregern sexuell übertragbarer Krankheiten vermieden werden.

Die Auslöser von Geschlechtskrankheiten sollen damit zu 99,9 auch deaktiviert werden. Insbesonders HIV, HPV und Herpesviren sollen beim Kontakt mit VivaGel so gut wie keine Überlebenschance haben.

Die Australische Gesundheitsbehörde hat das VivaGel-Kondom geprüft und genehmigt. Es wird in wenigen Monaten, zuerst in Australien, in den Handel kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Prozent, Kondom, Neues, Krankheitserreger
Quelle: dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2014 10:11 Uhr von knuggels
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Gibts die auch für die Zunge?
Kommentar ansehen
23.07.2014 10:22 Uhr von HerbertMittermayer
 
+18 | -8
 
ANZEIGEN
Da kann ich mir auch gleich den Lümmel mit Domestos eincremen.
Kommentar ansehen
23.07.2014 10:30 Uhr von telemi
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Ja bestens. Kein Antbiotika. Und was bleibt dann noch übrig? Silber? auch giftig. Alu? Auch giftig. Voodoo-Salz? Verdirbt die Seele!
Kommentar ansehen
23.07.2014 10:52 Uhr von telemi
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
aber an und für sich eine sinnvolle Idee, vielleicht hilft es in den HIV belastetsten Gegenden.
Kommentar ansehen
23.07.2014 11:30 Uhr von jjbgood
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und keiner wirds kaufen weils 20mal so viel wie ein normales kondom kostet...
Kommentar ansehen
23.07.2014 11:55 Uhr von Fomas
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wofür frage ich mich? HIV und Co. sind nicht nur oberflächlich vorhanden und können nicht durch Kontakt mit "antimikrobiellen Substanzen" aus dem ganzen Körper entfernt werden. Wenn man ein normales Kondom benutzt, kommen da auch keine Krankheitserreger durch das Gummi durch. Wieso also braucht man den Blödsinn dann noch?
Kommentar ansehen
23.07.2014 12:58 Uhr von maxyking
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Zahnpasta drauf das macht auch noch Frisch und hilft gegen Zahnbelag und Plaque wenn sie ihn drauf lutscht..
Kommentar ansehen
23.07.2014 15:50 Uhr von telemi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch Gummis sind für gewisse Erreger permeabel. Zwar unwahrscheinlich aber nicht unmöglich!
Kommentar ansehen
23.07.2014 17:04 Uhr von Die_Kellerassel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die gibt es jetzt auch gegen schnupfen http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
23.07.2014 20:39 Uhr von blaupunkt123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber das beste Stück löst sich dann nicht in dem Ding auf oder ?
Kommentar ansehen
23.07.2014 22:18 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und nebenbei machen sie die Scheidenflora kaputt und öffnen so Pilzen Tür und Tor...so ein Schwachsinn
Kommentar ansehen
24.07.2014 20:20 Uhr von bigdaddy2
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ob die auch gegen Karies helfen?
und gibt´s die auch in verschiedenen Geschmacksrichtungen?

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?