22.07.14 16:58 Uhr
 756
 

Hamburg: Mann sticht auf Ex-Partnerin ein - Kinder gehen dazwischen

Nach Angaben der Polizei hat am Montag in Hamburg-Bergedorf ein 41-jähriger Mann seine Ex-Partnerin plötzlich attackiert, als diese mit den beiden Kindern aus dem Haus kam.

Der Mann stach auf die 36-Jährige ein und verletzte sie schwer. Er hörte erst damit auf, als die beiden Kinder sich gegen ihn stellten.

Der Mann wurde beim Haftrichter vorstellig. Eine Mordkommission wurde eingerichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Hamburg, Versuchter Totschlag
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2014 18:39 Uhr von Kennyisalive
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
@Anna77

Kannst du wo anders weitertrollen? Danke!
Kommentar ansehen
22.07.2014 21:50 Uhr von TheRoadrunner
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Bloß gut, dass den Kindern da nicht noch was passiert ist...
Kommentar ansehen
20.11.2015 13:17 Uhr von H-Star
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich bin selbst in der situation, dass meine ex-frau mit den kindern weggezogen ist. die gesetze diees staates sind grundsätzlich auf seiten der mutter, und der vater kann nur tatenlos zusehen und darf das ganze auch noch finanzieren. da ist es kein wunder, wenn ein gewisser prozentsatz durchdreht.

[ nachträglich editiert von H-Star ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?