22.07.14 15:56 Uhr
 98
 

Fecht-WM: Gold wird ausgiebig gefeiert

Erstmals seit 1930 konnte die deutsche Fechtmannschaft wieder Team-Weltmeister werden. Dies wurde Montagabend ausgiebig mit Bier und Musik der Band "Höhner" gefeiert.

Die vier Säbelfechter konnten den Olympiasieger Südkorea im Finale mit 45:41 besiegen. "Endlich mal wieder Team-Gold!", sagte Delegationschef Sven Ressel.

Leider wird es in Rio bei den nächsten Olympischen Spielen keine Chance für die Deutschen geben, da der Teamwettbewerb im Herrensäbel nicht auf dem Programm stehen wird. Ziel wird daher eine Einzelmedaille sein.


WebReporter: Naddel1408
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Gold, Säbel, Fechten
Quelle: abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals seit 10 Jahren nicht Zlatan Ibrahimovic Schwedens Fußballer des Jahres
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Nielsen Ex-Frau von Sylvester Stallone bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Reporter verzweifelt: Riesen-Panne bei Livestream von Stadionsprengung
Jalalpur Bhattian: Huhn von 14-Jährigen zu Tode penetriert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?