22.07.14 15:56 Uhr
 93
 

Fecht-WM: Gold wird ausgiebig gefeiert

Erstmals seit 1930 konnte die deutsche Fechtmannschaft wieder Team-Weltmeister werden. Dies wurde Montagabend ausgiebig mit Bier und Musik der Band "Höhner" gefeiert.

Die vier Säbelfechter konnten den Olympiasieger Südkorea im Finale mit 45:41 besiegen. "Endlich mal wieder Team-Gold!", sagte Delegationschef Sven Ressel.

Leider wird es in Rio bei den nächsten Olympischen Spielen keine Chance für die Deutschen geben, da der Teamwettbewerb im Herrensäbel nicht auf dem Programm stehen wird. Ziel wird daher eine Einzelmedaille sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Naddel1408
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Gold, Säbel, Fechten
Quelle: abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN