22.07.14 14:02 Uhr
 142
 

Eiskunstlauf: Ingo Steuer von unabhängiger Stasi-Kommission rehabilitiert

Der Eiskunstlauf-Trainer Ingo Steuer darf wieder als Trainer für den deutschen Verband arbeiten.

Dies entschied die unabhängige Stasi-Kommission: "Unter Berücksichtigung der persönlichen Entwicklung von Herrn Steuer in den vergangenen Jahren und 25 Jahre nach dem Ende der DDR und seinen Kontakten zur Staatssicherheit hat die Kommission keine Einwände mehr gegen eine Beschäftigung."

Bisher hatten seine Schützlinge, die Weltmeister Aljona Savchenko und Robin Szolkowy Steuers Gehalt selbst bezahlt. Nun wird der DOSB-Verband dies übernehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kommission, Stasi, Eiskunstlauf, Ingo Steuer
Quelle: mdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?