22.07.14 13:35 Uhr
 589
 

Berlin: Polizei untersagt antisemitische Parole "Juden sind feige Schweine"

Die Berliner Polizei reagiert nun auf die massiven antisemitischen Parolen bei propalästinensischen Demonstrationen gegen das militärische Eingreifen Israels im aktuellen Gaza-Konflikt.

Die oft gerufene Parole "Jude, Jude, feiges Schwein, komm heraus und kämpf´ allein" ist ab sofort verboten.

Falls man dies wieder höre, werden die Beamten einschreiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Berlin, Juden, Parole
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2014 13:37 Uhr von lesersh
 
+31 | -4
 
ANZEIGEN
Will ich sehen, wenn das 200 Demonstranten gleichzeitig brüllen.
Kommentar ansehen
22.07.2014 13:46 Uhr von AMB
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
Nun, wenn Palästinenser das Rufen kann man ihnen das mit dem Antisemitismus ja gar nicht vorwerfen. So weit mir bekannt sind sie ja selbst Semiten.

Wäre ja so wie wenn ich einem Bayern vorwerfen würde Antideutsch zu sein, wenn er sich abfällig über einen Preußen äußert.
Kommentar ansehen
22.07.2014 13:46 Uhr von PakToh
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
@lesersh Wo st das Problem? - Nennt sich Wasserwerfer...
Kommentar ansehen
22.07.2014 14:07 Uhr von Patreo
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
AMB es gibt innerhalb des 20 Jahrhunderts eine deutlich geprägte Definition des Antisemitismus als Hass gegen Juden.
Hier als Ausweitung von Abneigung gegen Israel
Kommentar ansehen
22.07.2014 14:35 Uhr von quade34
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Ich habe bisher nur erfahren, dass jeweils einzelne Juden von judenfeindlichen Rudeln angegriffen wurden. Unsere lieben Zugewanderten treten immer als starke Masse auf. Einzeln höchsten bewaffnet und dann mit Gebrüll nach ihren Brüüüdaaan.
Kommentar ansehen
22.07.2014 14:37 Uhr von TausendUnd2
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN