22.07.14 10:27 Uhr
 1.626
 

Schwacher Absatz: Streicht Opel seinen Ampera?

Derzeit ist es lediglich ein Gerücht: Britische Medien melden gerade, dass Opel seinen Kompakt-Stromer Ampera einstellen will.

Der Grund scheint so simpel wie verständlich: die mageren Verkaufszahlen. Tatsächlich ist der Opel Ampera alles andere als ein Renner, vor allem im Vergleich zu seinem US-Pendanten Chevrolet Volt.

Wird der Volt jeden Monat auf seinem heimischen US-Markt immerhin vierstellig verkauft, schafft es der Ampera nicht mal mehr in die offiziellen KBA-Zahlen. Selbst im gesamten Europa wurden in den ersten fünf Monaten von 2014 gerade mal 332 Fahrzeuge verkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Opel, Absatz, Opel Ampera
Quelle: green-motors.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2014 10:33 Uhr von rubberduck09
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Dass das am Preis liegt ist noch keinem in den Sinn gekommen? Der Ampera ist super-Schick, aber er kost auch ordentlich was.

Das Argument Elektroauto und lange Strecken zieht hier nicht da der Ampera ein Hybride ist (Der hat einen Generator dabei)
Kommentar ansehen
22.07.2014 10:39 Uhr von lesersh
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Die Infrastruktur für solche Autos ist nur in größeren Städten gegeben, außerdem dauert die Ladezeit zu lang
Kommentar ansehen
22.07.2014 10:53 Uhr von rubberduck09
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@lesersh

Lesen ist nicht so deine Stärke? Der Ampera ist ein _Hybride_ - der muss nicht zwingend geladen werden. (Kann aber)
Kommentar ansehen
22.07.2014 13:23 Uhr von Dr.Eck
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Opel hatte doch noch nie Interesse an dem Auto. Keine große aktive Werbung, wenn man zum Händler geht schaut der einen nur fragend an (erlebt an 2 Standorten !). Man hat mal was für´s Marketing gebraucht und zur Beruhigung der Ökolobby. Selbst in den USA (Chevy Volt) ist der Wagen nur mäßig beliebt. Vor allem vergleicht man ihn mit Fahrzeugen wie dem Prius.

Außerdem fehlt hierzulande die massive Förderung solcher Ökomobile die es in anderen Ländern gibt. Die deutschen verpennen es einfach immer ihren eigenen Markt mal aktiv zu stärken, die Franzosen sind da wesentlich ungenierter .. und das ist auch gut so.
Kommentar ansehen
22.07.2014 13:35 Uhr von Rekommandeur
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ rubberduck09,
Auch wenn es ein Hybride ist, so möchte ich doch bei so einer Investition so oft wie es möglich ist, auf den Verbrenner verzichten können.
Die meisten Menschen in Deutschland leben eben nicht in einem eigenen Haus, wo man mal eben das Auto in der Garage oder unterm Vordach aufladen kann.
Ich hätte wahnsinnig gerne einen Stromer, aber ich wohne in einem Mietshaus...wie soll ich da einen Stromer an meiner Steckdose aufladen? Etwa mit einem Verlängerungskabel? Wenn das alle so machen würde, hätte wir wohl den größten Kabelsalat auf deutschen Straßen, den man sich vorstellen kann. Ausserdem müsste ich dann das Kabel immer neu legen, weil ich keinen Privatparkplatz habe. Ergo immer schauen muss, wo ein Parkplatz frei ist. Da ist mir der Verbrenner immernoch lieber.
Kommentar ansehen
22.07.2014 13:43 Uhr von blaupunkt123
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Opel halt
Kommentar ansehen
22.07.2014 18:28 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ist leider so verdammt teuer....
Kommentar ansehen
22.07.2014 18:35 Uhr von Surrender
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich wundere mich, dass Opel damit echt Geld verdienen will. Ich habe das immer als Prestigeprojekt betrachtet, denn schließlich ist der Wagen ziemlich teuer - und Opel hat einfach nicht das Image, um den Mehrpreis an den Mann zu bringen. Elektroautos gehört meiner Ansicht nach dennoch die Zukunft. Aber erst, wenn Akkukapazitäten und Ladezeiten drastisch verbessert werden können.
Kommentar ansehen
22.07.2014 23:59 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Habs auch mal Versucht damals als der noch recht neu war eine Probefahrt mit dem Ampera zu machen... Opel warb aktiv damit !
Der Händler Fragte was ich denn nun fahre Ich -> 280 PS VR6 VW. Er schluckte etwas aber mein Interesse war durchaus ernst gemeint da ich mir die Technik mal in Aktion angucken wollte. Hab nie wieder was von dem Autohaus gehört... Ist der größe Händler weit und breit mit X 100 Autos aufm Hof tja Pech denn nicht...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?