21.07.14 18:23 Uhr
 21.033
 

Webseite "Boerse.bz": Letzte Zuckungen vor dem endgültigen Aus?

Im Netz überschlagen sich die Vermutungen rund um die illegale Internetseite "Boerse.bz". Nachdem die Seite eine Ländersperre eingeführt hat, halten sich die Gerüchte, es handele sich bei dieser Aktion um einen kontrollierten "Webseiten-Selbstmord", da die Betreiber von den Behörden gejagt werden.

Der wesentliche Kern der Spekulationen deutet darauf hin, dass "Boerse.bz" mit Hilfe der Ländersperre teure Abonnements verkaufen will, weil die Webseite in Kürze sowieso geschlossen wird. Tausende normale User und auch viele Moderatoren drehen "Boerse.bz" bereits den Rücken zu.

Die Empörung über mögliche Betrugsversuche ist zwar groß, aber die illegale Warez-Szene reagiert jedoch schnell. Es gibt bereits einen Nachfolger - "myboerse.bz". Dieser ist schon an den Start gegangen und hat bereits mehr als 6.700 neue Mitglieder, die scheinbar von "Boerse.bz" abgewandert sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HerbertMittermayer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Aus, Gerücht, Webseite, Nachfolger, Illegalität
Quelle: tarnkappe.info

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2014 18:35 Uhr von HumancentiPad
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Letzte Zuckungen vor dem endgültigen Aus?

Ein Ereigniss das die letzten zuckungen darstellt sehe ich in dieser news nicht.
Kommentar ansehen
21.07.2014 18:56 Uhr von DigitalKeeper
 
+3 | -54
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.07.2014 18:57 Uhr von grandmasterchef
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Gully... mygully. Boerse.. myboerse. Na sowas...^^
Kommentar ansehen
21.07.2014 19:09 Uhr von tobi7777
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
bin da auch rübergewechselt, einfach nur geil, tolle stimmung, angenehme mods(bisher, hoffe das bleibt so) und schon genügend uploads da!! ich denke ich spreche hier für einige wenn ich meinen großen DANK ausspreche
Kommentar ansehen
21.07.2014 19:09 Uhr von shadow#
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Die nächste Runde Geld sammeln bei den Idioten.
Kommentar ansehen
21.07.2014 19:11 Uhr von tutnix
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@ Kritikglobalisierer

woher weisst du, das die ips mitgeloggt werden? besitzer oder admin?
Kommentar ansehen
21.07.2014 20:28 Uhr von keineahnung13
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
ähm können die IPs loggen wie die wollen, aber irgendjemand verknacken können die ech nicht, da es das anschauen der Seite nicht illegal ist ;)

Die bisl Schiss haben müssen sind die, die das Online stellen.
So habe ich das mal wo gelesen.
Kommentar ansehen
21.07.2014 20:28 Uhr von Suffkopp
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wusst gar nicht das man bei boerse downlädt. Ich dachte bisher imemr man holt sich dort nur Links zu OCH´s.
Kommentar ansehen
21.07.2014 20:31 Uhr von S8472
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Miese News.
1. Die Internetseite ist nicht illegal.
2. die Warez-Szene ist nicht illegal.
3. scheinbar ist nicht anscheinend.
Kommentar ansehen
21.07.2014 20:34 Uhr von rs4
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seinen Account einfach löschen ist auch nicht mehr möglich
Kommentar ansehen
21.07.2014 21:10 Uhr von Bigsiwy
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Auf der Seite sind Hundertausende User Registiert...
Und das ist auch der Grund wieso die Betreiber soviel Probleme haben

NEID ist das Zauberwort.
Es gibt genug Alternativen. Ist egal ob die zumachen oder nicht.

Die Ländersperre ist auch einfach nur ein Witz. Geldgier macht Dumm.
Kommentar ansehen
21.07.2014 21:12 Uhr von Winneh
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
@Kritikglobalisierer
Gibst du eigentlich immer solch unqualifizierten Stuß von dir?
"Sobald die Server beschlagnahmt und die geloggten IPs sichergestellt wurden, ist der Spuk vorbei."
Du sprichst von einer Forendatenbank, nicht mehr und nicht weniger.
Sollen die doch IPs loggen wie die wollen, die Foren dienen nur als Platform zur Linkverteilung - genutzt werden die bekannten 1-Click-Hoster.
Links posten ist nicht illegal.
Kommentar ansehen
21.07.2014 21:52 Uhr von einerwirdswissen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da ist Jemand aber sehr sauer, dass er jetzt bezahlen muß und nicht weiss wie man die Ländersperre umgehen kann.
Kommentar ansehen
21.07.2014 23:06 Uhr von Pumba1986
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Boerse.bz ist keine illegale Seite.. so ein unglaublicher Schwachsinn wieder....
Kommentar ansehen
21.07.2014 23:17 Uhr von ms1889
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
### Die Empörung über mögliche Betrugsversuche ist zwar groß, aber die illegale Warez-Szene reagiert jedoch schnell. ###

nuja warz als solches sind erstmal nicht illigal...
zB die "orginal" windows 8.1 dvd ist dort auch zu bekommen...und diese kann man auch ohne probleme bei microschrott laden.
so ist das mit vielen sachen dort.
warz sind erstmal nicht illigal, wenn man zB das orginal besitzt. auch ist es nicht verboten seine legal erworbene windows version durch einen crack zu aktivieren!
das ist ja das problem bei warz dieser art...gesetzlich, endet das meist bei der erlaubten privaten kopie, bzw umgehen von lästigen online aktivierungen (was wiederum nicht verboten ist wenn man ein orginal hat-> wird oft bei spielen verwendet: no cd crack genannt).

denken bildet...

nicht alles was auf den ersten blick illigal ist...ist es auch.

der autor sollte nur minuse für seine gängelnde bewertung von warz bekommen!!!

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
22.07.2014 00:26 Uhr von Prachtmops
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
gehts nur mir so oder stinkt diese news förmlich nach schleichwerbung?

wer braucht schon ne neu aufgemachte börse, die nur auf dem erfolg von börse.bz reiten will?
sowas sind leichenschänder... also eher parasiten.

mybörse, als wenn ich mich da anmelden würde... sicher gehts denen nur um die armen user die jetzt von der börse wechseln.
nicht das die noch ohne stoff dastehen!

wacht mal auf leute, keiner macht etwas umsonst. jeder ist sich selbst der nächste, vorallem wenns um unbekannte menschen geht.
da werden zig tausende verdient, mit werbung, mit hoster premiumsystemen usw.
alternativen gibt es schon ewig, da brauchts nix neues
Kommentar ansehen
22.07.2014 01:06 Uhr von tobi7777
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Selten so einen Schmand gelesen, was hat das IP Logging im Forum mit Werbepartnern zu tun? Auf Myboerse.bz sehe ich
A) keine Werbung
B) werden die Klicks über Cookies getrackt und das hat absolut nichts mit der Forensoftware/logging zu tun
C) haben die Admins sich von Myboerse bereits geäußert und bewiesen dass keine IPs geloggt werden, u.A. mit Datenbankscreenshots, man kann es auch ganz einfach selbst testen http://myboerse.bz/...

Bei dir glaube ich fast, dass du jetzt 127.0.0.1 noch als IP Logging einstufst :D

Fazit:
Du bist ein Denunziant, oder einfach nur unwissend, in beiden Fällen ist es schade dass Menschen wie du hier kommentieren dürfen.
Kommentar ansehen
22.07.2014 03:24 Uhr von Zxeera
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn man bei Google eine Frage eingegben hat, war meinstens Boerze.bz der erste Link den man da hatte. Wenn man dort in das Forum geschaut hat, konnte man lesen, wie hochnäsig manche Beiträge verfasst haben.
Jetzt soll es selbstmordgerüchte geben? Jetzt reißen die den Mund nicht mehr so auf. Die Seite war sowieso zu lange am Netz. Hoffentlich ist die bald zu.
Kommentar ansehen
22.07.2014 09:18 Uhr von MegaTefyt82
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Hm, also auf der Seite wird man auf einen Chip-Artikel verwiesen, der wiederum erklärt, dass man die Sperre z.B. mit hide.me umgehen kann und da einen Account zu erstellen ist kostenlos bzw. 2GB sind beim kostenlosen Account inklusive. Und wenn man mehr braucht, dann bieten die eigentlich sogar günstige Abos und keine teuren, wie hier im Artikel steht...

Aber selbst das braucht man nicht, es genügt auch ein einfacher WebProxy, da braucht man nicht mal was zu konfigurieren und "Free Proxy" in Google eingeben kann wohl jeder... sollte man meinen. Mehr als die externen Links von boerse.bz braucht man eh nicht, die kopiert man sich halt raus und öffnet diese ganz normal ohne Proxy...
Kommentar ansehen
22.07.2014 11:11 Uhr von Sje1986
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Ländersperre läßt sich mit kostenlosen Proxy umgehen.
Aber ich denke auch das die Seite bald untergeht.
Mal gucken wie der Nachfolger wird.
Kommentar ansehen
22.07.2014 11:16 Uhr von SN_Spitfire
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wie oft hab ich hier schon erklärt, dass die Websperre keine wirkliche Websperre ist.

Es wird über ein Plugin der Boardsoftware von boerse abgefragt, welche IP man verwendet und diese mit einer Datenbank abgeglichen.

Diese Browserabfrage kann man mit Browsertools (Für Mozilla bspw. "IPFuck") dem Plugin vortäuschen und man kommt trotzdem auf die Seite, auch mit einer deutschen IP.

Ich hab den Spieß einfach rumgedreht und nutze beide Seiten. Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte und das ist der Besucher.

Mich interessieren die Querelen von Mods/Admins und anderen Leuten dort einen feuchten Furz.

[ nachträglich editiert von SN_Spitfire ]
Kommentar ansehen
22.07.2014 11:54 Uhr von hasennase
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
mit dieser aktion haben diese vollidioten alle verfügbaren scheinwerfer auf sich gerichtet und geradezu gefleht zurecht fertig gemacht zu werden. selten so ein blöde aktion erlebt. vielleicht geht es ihnen ja auf wenn sie im knast mal abschalten und nachdenken können. gier frisst hirn.
Kommentar ansehen
22.07.2014 17:13 Uhr von generalviper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"man muss nicht zum downloaden seine IP "angeben!. Es gibt genügend Möglichkeiten die zu verschleiern, verändern.
Wer im Internet was nicht ganz koscheres macht und mit seiner offiziellen IP unterwegs ist ist selber schuld."

Man sollte auch im Internet vorsichtig sein, was man schreibt. Es gibt Dinge, die nennen sich Anstiften zu einer Straftat sowie Unterstützen einer Straftat.



"Du sprichst von einer Forendatenbank, nicht mehr und nicht weniger.
Sollen die doch IPs loggen wie die wollen, die Foren dienen nur als Platform zur Linkverteilung - genutzt werden die bekannten 1-Click-Hoster.
Links posten ist nicht illegal."

Zudem der Beweis des Downloades nur über eben diese Hoster erfolgen kann. Und der reine Download ist immer noch sehr graue Zone.


Ich kann auch ehrlich gesagt das Geschreie der gesamten Industrie nicht mehr nachvollziehen - Egal ob Musik, Film, Spiele.

Seit JAHREN schafft es die Warez Szene, sämtliche kopiergeschützten Werke ins Netz zu bringen, teilweise sogar in besserer Qualität - sprich auch funktionabel für den Nutzer - als der Hersteller selbst.
Statt nun das eigene System - vor allem die Preisgestaltung - mal zu hinterfragen wird nur gejammert - und das auch noch in Dimensionen, die total überzogen sind.

Als ob jeder, der sich 10 Kino Filme in HD Qualität saugt, das Geld hätte, diese Kino Filme auch legal zu erwerben - wobei, die gibt es ja nicht einmal legal, wo wir schon beim nächsten Problem wären.

Spotify macht es doch vor wie es laufen kann: 10,- € im Monat und alles an Musik ist dabei...
Kommentar ansehen
23.07.2014 08:46 Uhr von Kalex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man auf die "Nachfolgeseite" geht, findet man dort den Text "DDoS protection by CloudFlare".
Da gefiel die neue Seite wohl irgendwem nicht. :|

Außerdem braucht es keine neu Seite, es gibt genügend altbewährte, zu denen man seit jeher ausweichen konnte.
Kommentar ansehen
23.07.2014 09:27 Uhr von BierBoerse
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das Problem ist, wenn ein Portal eine gewisse Größenordnung wie die von boerse.bz erreicht, dass dann sicherlich die, die das Portal ins Leben gerufen haben, zu stark verführt werden, ihre Machtposition gegenüber den Usern auszukosten und daraus Profit zu schlagen.
Wenn dem wirklich so sein sollte, dass die Ländersperre, die gleichzeitig für den kostenpflichtigen VPN-Dienst wirbt um die Sperre zu umgehen, aus finanziellen Gründen ins Leben gerufen wurde, dann wären die Betreiber von boerse.bz offenbar wirklich dieser Verführung erlegen.

Ich frage mich zwei Dinge:
1.) Es hat jahrelang ohne diese Ländersperre funktioniert.
Dass sich diese Seite im rechtlichen Abseits bewegt, dürfte an sich jedem klar sein - Stichwort Raubkopien und Urheberrecht.
Wie damals bei kino.to war es also nur eine Frage der Zeit, bis möglicherweise auch dieses "Großprojekt" stirbt.
Doch ob man mit der Ländersperre wirklich dafür sorgt, dass das Projekt vom deutschen Recht unberührt und geschützt bleibt und nicht trotzdem irgendwann platt gemacht wird, wie damals kino.to - das bezweifele ich mal.

2.) Alternativen wie Gully, mygulli oder myboerse.bz sind vorhanden - stirbt das eine Großprojekt, wachsen gleich mehrere neue an. Es dürfte also, wie sich bei kino.to gezeigt hat, fraglich sein, ob man im Falle eines Schließens der Plattform boerse.bz wirklich auf Dauer dieses Problem eindämmen kann.
Dann müsste man nämlich alle anderen bekannten Pages, wie moviex.to und kinox.to, die rechtlich fragwürdig sind und eine ähnliche Größenordnung wie boerse.bz haben, auch dicht machen.

Welche wahren Beweggründe hinter der Ländersperre stecken, wissen also letztlich auch nur die Betreiber selbst.
Umsicht, um die Community weiter laufen zu lassen - oder doch Profitgier.

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?