21.07.14 14:32 Uhr
 274
 

Formel1: Niki Lauda lästert über die Silberpfeil-Konkurrenz

Die Formel 1-Ikone Niki Lauda hat sich über die Konkurrenz der Mercedes Silberpfeile geäußert und ein bisschen gelästert.

"McLaren hat denselben Motor wie wir, und das Auto ist scheiße. Guck dir Ferrari an: ein weiteres Scheißauto", sagte Niki Lauda der spanischen Zeitung "El Pais".

Auch über Ferraripilot Fernando Alonso sprach Lauda. Alonso müsse sehr deprimiert sein, weil sein Formel 1-Wagen schon seit Jahren nicht richtig funktioniert. Aber das hohe Gehalt sollte doch für Linderung sorgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Konkurrenz, Niki Lauda, Silberpfeil, Lästern
Quelle: sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda kritisiert Soziale Medien: "Twittert nicht, wenn ihr aufs Klo geht"
Formel 1: Niki Lauda empfiehlt Max Verstappen "Psychiatrie"
Formel 1: Laut Niki Lauda demolierte Lewis Hamilton sein Hotelzimmer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2014 16:31 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat Herr Lauda aber Glück (oder den richtigen Riecher) gehabt und ist genau in der Saison zu Mercedes gekommen, als der Wagen plötzlich konkurrenzlos gut ist.

Mag mir gar nicht vorstellen, wie er gemeckert hätte, wenn der Wagen so wäre wie die Jahre davor.....

In seiner jetzigen Position lässt sich natürlich leicht ablästern, ist doch der Mercedes-Vorteil dank des "Einfrieren" der Motorenentwicklung über Jahre erstmal festgemauert. Bis sich die FIA wieder auf ein anderes Weltmeister-Team festlegt.....äh...ich meine eine neue Regeländerung beschließt.

Bleibt fast zu hoffen, dass zumindest Williams ihnen etwas öfter in die Meister-Suppe spuckt....
Kommentar ansehen
22.07.2014 10:17 Uhr von Celestine61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lauda ist nicht neutral. Sollte seinen Job bei RTL hinschmeissen.
Neutral kann meiner Meinung nach nur jemand berichten, der nicht mit dem einen oder anderen Rennstall verbandelt ist.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda kritisiert Soziale Medien: "Twittert nicht, wenn ihr aufs Klo geht"
Formel 1: Niki Lauda empfiehlt Max Verstappen "Psychiatrie"
Formel 1: Laut Niki Lauda demolierte Lewis Hamilton sein Hotelzimmer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?