21.07.14 13:35 Uhr
 1.076
 

Christen-Tanz statt Gaucho-Tanz: Salafist Pierre Vogel verspottet Andersgläubige

Vor dem Hamburger Hauptbahnhof hat der Salafisten-Prediger Pierre Vogel Christen verspottet.

Angelehnt an den umstrittenen "Gaucho-Tanz" der Fußballnationalmannschaft führte er seine Version als "Christen-Tanz" auf.

"Willkommen zur heutigen Hasspredigt", so Vogel gleich zu Beginn, um dann gebückt zu singen "So geh´n die Christen". Aufrecht sang er dann weiter: "So geh´n die Muslime".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tanz, Salafist, Pierre Vogel, Gaucho
Quelle: welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2014 13:36 Uhr von Maverick Zero
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Ach, moment, das fällt unter Religionsfreihei, ähmnm... der hatte eine schwere Kindhei, ähmm.. also.. so schlimm ist das dann nun auch wieder nicht....
Kommentar ansehen
21.07.2014 13:37 Uhr von esKimuH
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Der Kerl ist sowas von durch mit seinen Gedanken..
Kommentar ansehen
21.07.2014 13:38 Uhr von Phyra
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
gehoert also auch zu den menschen, die einfach nicht verstanden haben, dass das gebueckt gehen trauer ueber das verlorene spiel und das gestreckt gehen siegesglück darstellt.
Dumme menschen sind echt eine plage.
Kommentar ansehen
21.07.2014 13:40 Uhr von lesersh
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Der Pierre Vogel ist aus so ne´ gescheiterte Persönlichkeit zu dumm ein normales Leben zu führen. Der Typ gehört in die Psychatrie
Kommentar ansehen
21.07.2014 14:05 Uhr von PakToh
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ach laßt ihn - der hat genug Probleme mit seiner eigenen Existenz und zudem sollte jeder genug Humor haben um über sowas mit einem Schmunzeln hinweg gehen zu können.

Je nach Aktion sollte man es zwar durchaus ernst nehmen, aber das ist ne billige Kopie einer lahmen Ente, also nichts was auch nur ansatzweise an die Wichtigkeit von Reissäcken heranreichen könnte...
Kommentar ansehen
21.07.2014 14:14 Uhr von Pils28
 
+1 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.07.2014 14:17 Uhr von teufelsanbeter
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Also, in Gaza sehe ich im moment die Musels ziemlich gebückt durcheinander rennen.
Kommentar ansehen
21.07.2014 14:18 Uhr von P.Griffin
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Das einzige was bei sowas passiert, ist dass der Hass einiger Menschen auf den Islam immer größer wird. Vor allem wenn man dabei an die anderen News denkt die man aktuell so über den Islam findet.

Wenn die Menschen es nicht schaffen gemeinsam zu leben wird das früher oder später leider eskalieren. Davon bin ich fest überzeugt.
Kommentar ansehen
21.07.2014 14:35 Uhr von Maverick Zero
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
"Auch Salafisten dürfen gerne Salafisten sein, was stört es euch?"
Nein. Ganz klar: Nein!

Wenn man sich die Ziele dieser Gruppierung anschaut wird schnell klar, dass hier jegliche Toleranz dringendst aufhören muss.
Kommentar ansehen
21.07.2014 14:58 Uhr von Mahmoud_25
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.07.2014 17:36 Uhr von grandmasterchef
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Leute verspotten während man selber auch an ein Fabelwesen glaubt, und meint per Bart zu seinen arabischen Freunden zugehören. Peinlich Peinlich..^^
Kommentar ansehen
21.07.2014 22:33 Uhr von CrazyWolf1981
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Bei NSU und Co wird gleich ein Aufschrei gemacht, bei dem und seinen Anhängern aber nicht. Komischerweise hört man auch von ZdM und Co nie etwas in Richtung Empörung bei sowas, seltsam oder? Wenn man NSU vor Gericht zerrt und Rechte Parteien und Vereine verbieten will, dann muss man auch diese Ideologie verbieten und gegen vorgehen, denn die sind ja weltweit die destruktivste Gruppe die letzten Jahre.
Kommentar ansehen
22.07.2014 11:55 Uhr von Bodensee2010
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich immer öfter , wieso deutsche Behörden Salafisten eine Erlaubnis erteilen , öffentliche Versammlungen abhalten zu dürfen.
Aber das liegt zum Teil wohl auch daran , das man in deutschen Behörden immer noch einen guten Schlaf hat oder dort zum Teil auch Salafisten Unterstützer arbeiten
Kommentar ansehen
15.09.2015 13:59 Uhr von Jedermann1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja Ja - der Piere der hat nen Vogel. Selber nichts im realen Leben auf die Kette kriegen aber schlau genug sich von seinen verblendeten "Glaubensbrüdern" gut unterhalten zu lassen. Und er hat Christen verspottet? Kann gar nicht sein. Denn Christen haben Ehrfurcht vor ihren Gott und verneigen sich deshalb vor ihm. Seine muslimischen Glaubensbrüder allerdings halten sich aufrecht, da sie keinen Respekt vor ihrem "Gott" haben. Sieht man doch auch an ihren Rauschebärten wonach sie so aussehen wollen wie der Prophet selber. Wollen also ihm gleichgestellt sein. Deshalb sind die auch der Meinung über Leben und Tod entscheiden zu können. Das hat eher was mit Respektlosigkeit zu tun. Da kann man wieder mal sehen, was das doch im Grunde nur für dumme und arrogante Wesen sind (als Menschen möchte/kann ich so welche nicht bezeichnen)

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?