21.07.14 13:10 Uhr
 9.333
 

Mysteriöse Geburt: Christiano Ronaldos Kind soll nicht erfahren, wer seine Mutter ist

Der vier Jahre alte Sohn des Fußballers Christiano Ronaldo kam unter geheimnisvollen Umständen zur Welt.

Dem Kind soll nicht gesagt werden, wer seine Mutter ist: "Jetzt sagen wir, dass seine Mutter auf Reisen ist."

Ronaldos Mutter will auch, dass dies so bleibt. Sie erzieht den Jungen, den sie sofort nach dessen Geburt aus einer Privatklinik abholte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kind, Mutter, Christiano Ronaldo
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2014 13:14 Uhr von blade31
 
+46 | -0
 
ANZEIGEN
Was?
Kommentar ansehen
21.07.2014 13:20 Uhr von _driver_
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
ah.. etz - beim zweiten lesen... die oma des kleinen (mutter von ronaldo) erzieht des kind.

macht nen iwie... nicht wirklich sympathischer.. wär interessant was die echte mutter da zu melden hatte..
Kommentar ansehen
21.07.2014 13:53 Uhr von kuno14
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
ob er fussballer wird?
Kommentar ansehen
21.07.2014 14:45 Uhr von leche
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ricky Martin des Fußballs
Kommentar ansehen
21.07.2014 14:59 Uhr von arbeitsloser1
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
was labert ihr? Dafür sind Leihmütter nunmal da
Kommentar ansehen
21.07.2014 15:28 Uhr von bewer
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Äh und was ist nun mit der richtigen Mutter? Irgendwie werd ich aus dem Text nicht schlau.
Kleiner Tip noch von mir: Dem Kind wird es bestimmt irgendwann komisch vorkommen, dass die Mutter jahrelang "auf Reisen" ist... Legt euch schon mal einen Plan B zurecht.
Kommentar ansehen