21.07.14 13:01 Uhr
 5.032
 

Wikipedia-Eintrag zu abgestürzter Maschine von Russland geändert

Zu dem Malaysia-Airlines-Flug MH17 in der Ostukraine gibt es inzwischen auch einen Wikipedia-Artikel, der von den Ländern Ukraine und Russland immer wieder umgeändert wird.

Ein Mitarbeiter der russischen Regierung änderte den Eintrag nun: Zunächst stand geschrieben, "Terroristen der selbsternannten Volksrepublik" hätten die Maschine abgeschossen.

Nun heißt es: "Das Flugzeug wurde von ukrainischen Soldaten abgeschossen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Russland, Maschine, Wikipedia, Eintrag
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2014 13:07 Uhr von lesersh
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Das hilften den Opfern auch nicht
Kommentar ansehen
21.07.2014 13:08 Uhr von blade31
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
soll es auch nicht
Kommentar ansehen
21.07.2014 13:10 Uhr von magnificus
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Außerdem sollte man Bewertungen über Ursache und Schuld solange aus dem Artikel raus lassen, bis es Handfestes zum schreiben gibt.

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
21.07.2014 13:12 Uhr von Jorka
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Warum nicht gleich der Heilige Geist hats abgeschossen?

Vielleicht sollte der Wikipedia Artikel solange für die Öffentlichkeit gesperrt werden bis das alles aufgeklärt ist.
Kommentar ansehen
21.07.2014 14:13 Uhr von evildeeds
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hansebanger

wiki ist eines der genialsten projekte im internet
nur es hängt halt immer von den autoren ab was dann da drin steht.
leider gibt es da immer wieder einige die dann schrott schreiben
Kommentar ansehen
21.07.2014 14:16 Uhr von bluecow
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
da sind zwei Seiten und jede will natürlich das die andere schlecht dar steht.

das halt auf wiki in den Medien oder wo auch immer
Kommentar ansehen
21.07.2014 14:52 Uhr von architeutes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wie viele Versionen gibt es bis jetzt 4 ,5 oder noch mehr ??
In Zukunft wird es nie mehr um die Wahrheit gehen wenn etwas passiert ,je größer das Ereigniss desto mehr Schlauberger melden sich zu Wort.
Wer im Leben nichts zu sagen hat darf dann mal vom Leder ziehen ,ein Teil einer Gemeinschaft von Wissenden.
Kommentar ansehen
21.07.2014 15:50 Uhr von Robert76
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Geht die Russland-Hetze jetzt auch hier los? Die Überschrift "Wikipedia-Eintrag zu abgestürzter Maschine von Russland geändert" ist schon ziemlich einseitig, denn BEIDE Seite liefern sich einen Wikipedia Edit War.

Erst wurde mit einer IP aus Kiev geschrieben: the plane was shot down “by terrorists of the self-proclaimed Donetsk People’s Republic with Buk system missiles, which the terrorists received from the Russian Federation.”

Keine Stunde später kam von einer IP aus Moskau: “The plane was shot down by Ukrainian soldiers.”

Keine Ahnung, was aktuell im Wiki-Artikel steht ;-)

Eines jedoch ist klar: Im Krieg stirbt die Wahrheit immer zuerst.
Kommentar ansehen
21.07.2014 16:06 Uhr von Saufhaufen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
die amis waren es wieder

um einen grund zu haben russland einzunehmen.

einfach peinlich


es sollte heißen

"MENSCHEN haben das flugzeug abschossen"
"MENSCHEN töten MENSCHEN"

scheiß auf die nation !
es sind verdammten MENSCHEN und keine scheiß LÄNDER !
Kommentar ansehen
21.07.2014 17:12 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Saufhaufen

Du kannst dich gerne auf eine Stufe mit sowas stellen. Aber mich bitte nicht.
Kommentar ansehen
21.07.2014 17:58 Uhr von generalviper
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Wikipedia ist eh dreck."

Interessanterweise ist Wikipedia genauer als so manche Enzyklopädie. Natürlich werden gerade im politischen sowie unternehmerischen Bereich gerne viele Dinge abgeändert, jedoch Fallen diese aufgrund der vielen "Mitarbeiter" relativ zeitig auf.
Kommentar ansehen
21.07.2014 18:35 Uhr von uhrknall
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso kann man nicht einfach die Ost-Ukraine an Russland angliedern lassen?

Dies wollen etwa 90 Prozent der Bevölkerung (niemand hat das Gegenteil bewiesen), und Russland wäre dazu ebenfalls bereit. Man wäre sich einig.

Stattdessen wird dort die Bevölkerung massakriert. Ganz egal, wer den Flieger getroffen hat - ob mit Absicht oder nicht, für mich sind die Schuldigen hauptsächlich die Kriegstreiber, deren Bomber und Panzer in der Gegend nichts verloren haben.

[ nachträglich editiert von uhrknall ]
Kommentar ansehen
21.07.2014 18:59 Uhr von grandmasterchef
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die haben doch schon die Krim, warum den Osten auch abgeben? Paar Pro-Russische Ukrainer wären gerne Russen -sollen die doch nun in die Krim ziehen! Das sich die Ukrainer dass nicht einfach so gefallen lassen, sollte klar sein. Unabhängig von den USA, NATO und sonstigen verschwörungstheorien.
Kommentar ansehen
21.07.2014 19:28 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Wunder das Wikipedia bei keiner wissenschaftlichen Arbeit anerkannt ist, wenn jeder Hinz und Kunz dieses "Lexikon" frei bearbeiten kann.
Kommentar ansehen
21.07.2014 19:40 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und wo soll das stehen?

http://de.wikipedia.org/...

Und damit in Zukunft keiner mehr was sagen kann:
http://web.archive.org/...

PS: Hat wohl schon jemand vor mir gemacht...egal...jetzt ist es noch einmal gesichert ;)

[ nachträglich editiert von Schmollschwund ]
Kommentar ansehen
21.07.2014 19:52 Uhr von turmfalke
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Heute bekam ich folgende Mail dazu und man kann sich selbst ein Bild darüber machen.

"Terroristen sind alle Menschen, die das Großkapital, vor allem die Pharmakonzerne gefährden ! Es geht um ein Billionen-Dollar-Imperium das hier geschützt werden musste !

Bitte habt Verständnis, wenn da mal ein paar wirklich hochkarätige Leutchen deshalb sterben müssen. Was sind schon ein paar Leute gegen Unsummen von Verlusten !

Ich bin überzeugt, diese Maschine ist nicht "aus Versehen" abgeschossen worden von denjenigen,
die a) die Abschußwaffen dazu hatten und b) ein Interesse daran, dass diese AIDS-Wissenschaftler nicht überleben. HIV ist ein risen Geschäft ! Das muß doch langsam jedem klar sein...

http://www.spiegel.de/...

http://www.tagesschau.de/...

Ihr könnt gerne mal die Namen der toten Wissenschaftler und den Begriff "Jim Humble" zusammen googlen.
Ich habe bis jetzt zwar nur Indizien gefunden und noch keine handfesten Beweise, weil viele Einträge aus Google entfernt wurden, ich gehe aber 99 % davon aus, dass die Forscher sich gekannt haben und auch evtl. MMS auf diesem Kongress vorstellen wollten.

Jim Humble hat mit seinen "MMS"-Tropfen tausende Menschen von HIV und Malaria geheilt, von Krebs und vielem mehr mit einfachsten Mitteln. Ein paar Cent pro Behandlung.....

Es wäre für die Pharma-Konzerne der weltweite Ruin gewesen, wenn ein
"Joep Lange" ein anerkannter internationaler AIDS-Forscher und viele weitere sich öffentlich zu MMS bekannt hätten !!!

http://www.jimhumblemms.de/

Ich kann nur mutmaßen, dass dies der Fall gewesen wäre und er und viele seiner Kollegen haben deshalb sterben müssen.

Was sind schon ein paar Menschenleben, wenn es sich im "Gesundheitswesen, in der Pharma" um einen Billionen-Dollar-Markt handelt, der "geschützt" werden muß ?

Da schießt man halt mal einen Jumbo ab .... nachdem man Schaden und Nutzen miteinander abgewogen hat.
Ganz so wie 9/11 und 7/7 und viele weitere Anschläge, die unter falschen Flagge durchgezogen wurden, um eigene industrielle oder geopolitische Ziele der Initiatoren durchzusetzen.

Ich bin zutiefst angewidert von solchen "Wesenheiten", die hier diesen Planeten in einem viel zu hohen Maße beherrschen und die Schöpfung mit Füßen treten.

Sie sind der Krebs der Erde und gerade dabei, ihren eigenen Wirt und damit auch sich selbst zu töten.

Aus diesem Grunde sind sie auch ziemlich dumm, wenn auch gerissen.

Ich kann nur allen Lesern empfehlen, verteilt das Wissen um MMS !

Sucht im Internet danach, Ihr findet Handbücher, Anleitungen, Berichte und vieles mehr.

Hier z.B kaufen

http://www.amazon.de/...

Leseprobe anbei !

Jetzt erst recht ! Der Tod der Wissenschaftler soll nicht umsonst gewesen sein.

Ein Naturgesetz besagt:

"Nichts im Leben lässt sich aufhalten!"

Das gilt für das Negative und das Positive gleichermaßen.

Nur wir können, ja müssen das Ruder herumreissen, den Kapitän und Mannschaft
sind Wahnsinnige und steuern direkt in den Untergang. Und Deutschland unterstützt und finanziert
direkt und indirekt sowas auch noch mit !

Wollen / Können wir solche Schuld auf uns laden ? Ich denke nicht".
Kommentar ansehen
21.07.2014 20:59 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder mal zu sehen, wie schnell man so mit der "Meinung" bei der Sache ist!
Bei solchen "Spielchen" sind schon böse Geschichten abgegangen, da sollte man sehr vorsichtig mit sein!
Außer es steckt System dahinter, wenn man jemanden schaden will oder einen Prügelknaben braucht!
Ist ja schön, wenn sich noch rechtzeitig die "Wahrheit" herausstellt, bevor da Kugeln ins rollen geraten, die keiner mehr aufhalten kann! Oder?

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
22.07.2014 13:16 Uhr von svizzy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wer hat denn den uneditierten artikel, der ja ohne untersuchung schon behauptet hat, das die separatisten es waren geschrieben? wäre ja genau so wichtig zu erwähnen, wie die änderung.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?