21.07.14 12:17 Uhr
 227
 

China: Wanderarbeiter sticht drei Kinder nieder

In der chinesischen Provinz Guangdong hat sich ein schreckliches Verbrechen ereignet.

Nach Angaben der Nachrichtenagentur hatte ein 23 Jahre alter Wanderarbeiter in einem Zimmer drei Kinder mit einem Messer attackiert.

Ein zehnjähriges Mädchen und ein sechsjähriger Junge erlitten Verletzungen. Für einen einjährigen Jungen kam jede Hilfe zu spät. Nähere Angaben wurden nicht gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Messerstecher, Wanderarbeiter
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mühlheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror
Hannover: Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Nach Anordnung von Recep Tayyip Erdogan heißen Arenen nun "Stadyumu"
Dresden: Jusos und Linksjugend hissen Schwulenflagge am Rathaus
Mühlheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?