21.07.14 11:50 Uhr
 793
 

Drei Verletzte bei einer Explosion in der Münchner Innenstadt

Am heutigen Montagmorgen kam es in einer Arztpraxis in München zu einer Explosion. Laut Polizei gibt es drei verletzte Personen, von denen eine schwer verletzt wurde.

Um 7:43 ging der Anruf bei der Polizei ein, die zur Arztpraxis in der Nähe vom Marienplatz eilte. Die Explosion sei durch eine Sauerstoffflasche versucht worden, sagte die Polizei.

Die zwei leicht verletzten Personen erlitten eine Rauchgasvergiftung. Der schwer verletzte Mann hat schwere Brandverletzungen und liegt in einer Spezialklinik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Naddel1408
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte, Explosion, Innenstadt
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein
Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab