21.07.14 11:09 Uhr
 743
 

Studie belegt erstmaligen Absatzrückgang bei Tablets

Eine aktuelle Studie der "NPD Group" sagt aus, dass die Verkaufszahlen von Tablet-PCs im ersten Quartal 2014 zum ersten Mal leicht zurückgegangen sind. Betroffen sind vor allem 7-Zoll-Geräte.

Nach der Studie beträgt die Wachstumsrate auf dem Tablet-Markt im Jahr 2014 nur noch 14 Prozent. Drei Jahre später wird sie laut den Marktforschern sogar auf einen einstelligen Prozentsatz fallen.

Bereits 2018 sollen mehr 8- und 10-Zoll-Geräte als 7-Zoll-Tablets verkauft werden. Viele Kunden würden ein 5,5-Zoll-Smartphone den kleinen Tablets vorziehen. Der Absatz von Tablets mit mehr als 11-Zoll soll in diesem Jahr dagegen erstmals über zehn Prozent steigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XFlorian
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Studie, Markt, Tablet
Quelle: notebookcheck.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2014 11:09 Uhr von XFlorian
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Hisakazu Torii, Vize-Präsident von NPD, glaubt, dass die Hersteller auch neue Features bereitstellen müssen, um Neukäufe für Kunden attraktiver zu machen. Momentan sieht es nach den Erkenntnissen der Studie so aus, als würde sich der Lebenszyklus von Tablets aufgrund fehlender Einsatzszenarien immer mehr verlängern.
Kommentar ansehen
21.07.2014 11:17 Uhr von TinFoilHead
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Viele Leute brauchen dieses Fettfinger-Spielzeug auch gar nicht!
Kommentar ansehen
21.07.2014 11:20 Uhr von DEvB
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Warum sollte man sich auch ein neues Tablet kaufen? Ich hab meins vor mehr als 2 Jahren gekauft. Seit dem hat sich eigentlich nur die Performance und die Auflösung verbessert...vielleicht noch die Kamera. Die Kamera nutze ich am Tablet eh so gut wie nie. Die Auflösung war damals schon so gut, dass das Auge die Pixel eh nicht mehr wahrnehmen konnte und da ich kaum mit dem Tablet spiele, brauch ich auch keine höhere Rechenleistung...
Kommentar ansehen
21.07.2014 11:22 Uhr von opheltes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Ding sollte ein zwischen Ding von Lap und PC sein aber durch das only touch ist es doch kein Arbeitsgeraet sondern eher ein Spielzeug. Ich kenne viele Personen die es besitzen aber jetzt liegt es doch schon eher nur in der Schublade.
Kommentar ansehen
21.07.2014 11:22 Uhr von DieTechFunktioniert
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Die meisten anhänger der "NPD Group" denken allerdings, tablets seien "neumodischer schnick schnack" und würden "eh keinen wert" haben.
Kommentar ansehen
21.07.2014 11:57 Uhr von magnificus
 
+2 | -0
 
<