21.07.14 10:37 Uhr
 214
 

Gaza: Angeblich israelischer Soldat entführt

Die palästinensische Nachrichtenagentur "Maan" meldete am späten Sonntagabend die Entführung eines israelischen Soldaten durch die Kassam-Brigaden. Die Kassam-Brigaden gelten als militante Miliz der Hamas.

Ein Sprecher (Abu Obeida, so dessen Kampfname) nannte als entführten israelischen Soldaten den Namen Schaul Aaron. In Hebron (Westjordanland) und Ramallah kam es zu Jubelszenen. Bestätigt wurde dies durch Korrespondenten. Israel hat dies bisher nicht bestätigt.

US-Präsident Obama kündigt derweil eine Vermittlungskommission für diesen Konflikt an. Der israelische Regierungschef Netanjahu sagte indes "Israel hat diesen Kampf nicht selbst gewählt, er ist uns aufgezwungen worden". Eine Ausweitung der Bodenoffensive ist nicht ausgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atze2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Soldat, Gaza, Entführung
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Bayern: 25-Jähriger nach Bluttat an zwei Senioren in deren Wohnung gefasst
Dänemark: Rentner wegen bestellten Vergewaltigungen von Kindern vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2014 11:34 Uhr von expert77
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
"entführt" trifft es nicht, gefangen genommen schon eher.
Kommentar ansehen
21.07.2014 16:16 Uhr von TausendUnd2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Aus 2006 nichts gelernt...
Kommentar ansehen
21.07.2014 18:04 Uhr von free4gaza
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Bisher (Stand: 21.07.2014) sind 20 israelische Soldaten abgekackt und eins entführt.
israelische Militär gibt jedoch an, bisher nur 5 gestorben zu sein...

Dagegen gibt es bisher: 433 tote Palästinenser
(davon 119 Kinder , 42 Frauen und 25 Ältere) und
3008 Verletzte(davon 904 Kinder, 533 Frauen)

Diese Informationen könnt ihr in deutschen Medien nicht finden,
Deutschland trauert derzeit um die israelische Soldaten.!

Vor 4 Tagen wurde erneut ein Uboot Deal zwischen DE und Israel abgeschlossen, die blutigen Hände sind seitdem zweiten Weltkrieg ungewaschen
Kommentar ansehen
21.07.2014 20:13 Uhr von daguckstdu
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
"sind 20 israelische Soldaten abgekackt"

Ist das der typische Islamfaschistische Jargon, wenn man von Israelis oder Juden oder sogar von Ungläubigen spricht, die getötet werden? Ist das so in deine sozialen Umfeld üblich?

"Dagegen gibt es bisher: 433 tote Palästinenser
(davon 119 Kinder , 42 Frauen und 25 Ältere) und
3008 Verletzte(davon 904 Kinder, 533 Frauen)"

Alles Zahlen von der Hamas vorgeben, keine öffentliche Organisation hat diese Zahlen bestätigt.


"Vor 4 Tagen wurde erneut ein Uboot Deal zwischen DE und Israel abgeschlossen, die blutigen Hände sind seitdem zweiten Weltkrieg ungewaschen"


Keine Sorge mit deiner sozialen Kompetenz gesprochen, das machen die Islam-Nazis schon weg, werden ein paar Christen einfach abgeschlachtet!
Kommentar ansehen
21.07.2014 20:55 Uhr von free4gaza
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
sollte ich schreiben, dass 20 Märtyrer gestorben sind ?
Wenn zionistische Volk Zivilisten massakiert, kann man nicht freundlich schreiben,
und wenn zusätzlich die Medien schweigen und trolls wie du kein Ahnung von der Materie haben, ärgert man sich noch mehr.

"Alles Zahlen von der Hamas vorgeben, keine öffentliche Organisation hat diese Zahlen bestätigt."

Von welchen öffentlichen Organisationen sprichst du,
gibt es die überhaupt? Ja, aber deutsch-israelische Medien,
Spiegel, Welt, N24, die Lügen verbreiten, und Personen wie du reinfallen.

Nimmt mal die Österreicher als Vorbild, vorallem
die Nachrichten Seite: diePresse.com
die stellen alles Neutral dar, und ist nicht gekauft wie die deutschen Medien.

"Keine Sorge mit deiner sozialen Kompetenz gesprochen, das machen die Islam-Nazis schon weg, werden ein paar Christen einfach abgeschlachtet!"

Es gibt keine Islam-Nazis,
es gibt jedoch deutsche Nazis, die Juden verjagt haben,
womit mit Gewalt Palästina besetzt wurde,
und heute gibts die Juden-Nazis, die Palästinenser vertreiben und bombardieren.

Die Massaker seitens Christen muss ich hier nicht erwähnen, sollte euch bekannt sein, ansonsten recherchiert mal, wer Weltmeister am Töten ist.
Kommentar ansehen
21.07.2014 21:23 Uhr von Schillerlocke
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN