20.07.14 19:52 Uhr
 2.321
 

"Blow up": Fahrbahn auf der Autobahn 57 platzte wegen Hitze auf

Die enorme Hitze der letzten Tage sorgt für Schäden auf den Fahrbahnen. Teile der Sraßendecke auf der vielbefahrenen Autobahn 57 bei Goch platzten auf.

Durch die Unebenheiten wurden einige Fahrzeuge beschädigt. Der Straßenabschnitt, auf einer Länge von rund drei Kilometern, musste schließlich gesperrt werden.

Experten nennen den Effekt der angehobenen Fahrbahndecken "Blow up".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Autobahn, Hitze, Fahrbahn
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2014 20:04 Uhr von ZzaiH
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
ja ist schon echt schlimm... ein tag mal über 30°C (was normal ist für sommer) und die welt geht unter...
was ist nur aus diesem land geworden...
Kommentar ansehen
20.07.2014 20:14 Uhr von UICC
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
@ZzaiH

Wart erst mal ab wenn es Regnet :D
Kommentar ansehen
20.07.2014 21:26 Uhr von Jlaebbischer
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Das auf dem Foto nennen die eine Unebenheit?

Dann ist ja klar, warum die ganzen Schlaglochpisten nicht repariert werden. Sind ja auch alles nur Unebenheiten... ;)
Kommentar ansehen
21.07.2014 00:17 Uhr von d1pe
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wie kann das passieren? Die Verkehrsteilnehmer zahlen massenweise Steuern und dann kommt sowas dabei raus. Letztes Jahr fiel das Leben eines Motorradfahrers so einem "Blow up" zum Opfer. Das hat aber anscheinend nicht gereicht um das Hirn mal einzuschalten. Oder will man bei noch größerer Hitze demnächst die minderwertigen Autobahnabschnitte absperren?
Kommentar ansehen
21.07.2014 08:37 Uhr von lesersh
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das kommt davon, wenn man billige Materialien nimmt und sie sparsam aufträgt.
Kommentar ansehen
21.07.2014 11:09 Uhr von Darkman149
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer: du wirst lachen, es gibt (wie sollte es auch anders sein) sogar Vorschriften ab wann ein Schlagloch als unzumutbar gilt. Soweit ich weiß darf ein Schlagloch maximal 50cm Durchmesser haben und 12cm tief sein. An so einem Loch kann man sich aber sein Auto schon ziemlich demolieren.

Zur News: unglaublich! Wie hier schon gesagt wurde ist sowas früher nicht passiert. Oder hat man es uns nur nie gesagt? Aber da wundert es mich auch nicht, dass immer mehr Leute sich SUV´s holen. Alle anderen Autos sind ja zu tief für unsere Schlaglöcher und Blow Up´s.
Kommentar ansehen
21.07.2014 12:12 Uhr von kuno14
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wundert mich echt das noch keine brücke vom fundament gehüpft ist.....
Kommentar ansehen
21.07.2014 13:48 Uhr von GulfWars
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler im Bau, ganz klarer Fall. Bloß keine Dehnungsfugen einbauen, könnte ja zu kompliziert werden......

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?