20.07.14 17:39 Uhr
 16.155
 

Unheimliches Foto: Wurde auf der Costa Concordia ein Geist fotografiert?

Anfang 2012 rammte das italienische Kreuzfahrtschiff Costa Concordia einen Felsen und kenterte. 32 Menschen kamen damals ums Leben (ShortNews berichtete).

Erstmals wurden jetzt Fotografien aus dem Inneren des Kreuzfahrtschiffes der Öffentlichkeit präsentiert, um das Ausmaß der Schäden zu verdeutlichen.

Ein Foto aus dem Inneren des Wracks erlangte dabei ein besonderes Interesse. Im Hintergrund ist eine eigenartige Gestalt zu sehen. Im Internet wurde nun die Frage gestellt, ob da ein Geist fotografiert wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Foto, Geist, Costa Concordia
Quelle: kiis1065.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

41 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2014 17:45 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Fuck!
Kommentar ansehen
20.07.2014 17:47 Uhr von gernot27
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Interessantes Foto. Könnte ein umgefallener Tisch sein:-)
Kommentar ansehen
20.07.2014 17:55 Uhr von Sarkast
 
+27 | -20
 
ANZEIGEN
Es gibt keine Geister, also kann man sie auch nicht fotografieren.
Kommentar ansehen
20.07.2014 18:05 Uhr von rettich1212
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
@Sarkast

Bist du dir da wirklich so sicher HuHuHuHu;-)
Kommentar ansehen
20.07.2014 18:05 Uhr von Hebalo10
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
@ Sarkast, woher weißt Du das?
Kommentar ansehen
20.07.2014 18:18 Uhr von Sarkast
 
+21 | -23
 
ANZEIGEN
@ Hebalo 10

Ich verschwende meine Zeit weder mit Religion, Esoterik oder sogenannten "Grenzwissenschaften".

Einfach nur Verstand benutzen, logische Zusammenhänge erfassen und produktiv denken.

Leider sind dazu über 90% der Menschen nicht fähig, ich mache mir aber auch darüber keine Gedanken, warum ich ausgerechnet zu denen gehöre, die das können, sondern nutze diese Fähigkeit einfach.

Der Umstand, dass ich für diesen Kommentar mehr Minus als Plus bekomme, wird meine Aussage untermauern.
(Jetzt aber nachdenken: Drücke ich jetzt lieber Minus oder Plus?)

[ nachträglich editiert von Sarkast ]
Kommentar ansehen
20.07.2014 18:38 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wo sind die Ghostbuster, wenn man sie mal braucht?

;)
Kommentar ansehen
20.07.2014 18:47 Uhr von Montrey
 
+13 | -10
 
ANZEIGEN
Wer an Geister glaubt ist nie ganz erwachsen geworden.
Kommentar ansehen
20.07.2014 18:52 Uhr von Katü
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ist ein Schatten...sehr warscheinlich vom Fotografen. Und der Schatten wird durch die Lampen geworfen welche die Leute mit sich führen.
Kommentar ansehen
20.07.2014 19:02 Uhr von blade31
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Unheimlicher ist doch das alles kaputt ist außer der Bunte Stuhl im Vordergrund...
Kommentar ansehen
20.07.2014 19:26 Uhr von flabba91
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
@Sarkast

"Einfach nur Verstand benutzen, logische Zusammenhänge erfassen und produktiv denken."

Was kann man schon logisch erklären, wenn die ganze Existenz an sich, eigentlich gar nicht logisch ist? Das ganze Leben, die Welt, das Weltall ist so verrückt, dass man nichts mit der Begründung "unlogisch" ausschließen kann.
Kommentar ansehen
20.07.2014 19:43 Uhr von Nebelfrost
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
@sarkast

abgesehen davon, dass das hier typischer leerpe-schwachsinn ist und ich auch mit phantasie auf dem foto keinen geist erkennen kann, sondern nur gerümpel, muss ich jedoch sagen, dass ich mich wundern muss, welcher logik du wohl folgst. ich bin ebenfalls ein mensch, der sehr rationell denkt und für den logik einen sehr großen platz im leben einnimmt. und daher sage ich, dass es unlogisch ist, strikt zu behaupten, sowas wie geister gäbe es nicht. warum? weil du keinerlei anhaltspunkte hast, die deine behauptung beweisen oder untermauern. und ebenfalls von der logik ausgehend, gibt es nichts in der natur oder in der physik, das grundsätzlich gegen die existenz von geistern spricht, zumindest nichts was bisher entdeckt oder erkannt wurde. geister widersprechen zumindest keinem der bekannten physikalischen gesetze.

ich habe mich viele jahre hobbymäßig mit dieser thematik beschäftigt und kann sagen, dass es keinerlei eindeutige und unumstößliche beweise für geister gibt, aber auch keine, die gegen ihre existenz sprechen. fakt ist, dass es vorfälle und phänomene gibt und gegeben hat, die entweder als schwindel entlarvt wurden oder die mit anderen, bekannten ursachen erklärt werden konnten. es gibt aber auch noch den anderen teil solcher vorfälle und phänomene, bei denen einerseits ein schwindel mit 100%iger sicherheit ausgeschlossen werden kann und zu denen man andererseits aber auch keine bisher wissenschaftlich erklärbaren und bekannten ursachen feststellen konnte, trotz jahrelanger und weitgreifender wissenschaftlicher untersuchungen dieser phänomene. und solange man nicht weiß, was die ursache für diese phänomene ist, kann die tatsächliche existenz von geistern nicht ausgeschlossen werden und auch nicht, dass sie wahrlich die ursache für diesen unerklärten teil der phänomene sein könnten.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
20.07.2014 20:00 Uhr von Hebalo10
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
@Sarkast, Du bist nicht etwa so ein klein wenig sehr von Deinen Fähigkeiten überzeugt?

Nein, Du bist schlichtweg ein klein bisschen überheblich!
Kommentar ansehen
20.07.2014 20:16 Uhr von itchy_feet1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Warum sind Fotografien von angeblichen Geistersichtungen oder UFO-Sichtungen etc. immer klein, verschwommen oder verpixelt? Im Zeitalter der hochauflösenden Digitalfotografie ist so etwas noch möglich?
Manchmal sollte man auch die tollsten und spannendsten News hinterfragen!
Kommentar ansehen
20.07.2014 20:29 Uhr von TeeKayNRW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht aus wie ein Schatten oder Gerümpel, kann man schlecht sagen. Wenn es ein Geist ist, dann hat er aber nen ziemlichen Alienschädel. Ich tippe aber eher auf Gerümpel.
Kommentar ansehen
20.07.2014 20:33 Uhr von Holzmichel
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Unsinn, auf dem Foto sind beschädigte Einrichtungsgegenstände zu sehen, könnte ein Tisch oder ein großer Hocker sein. Eine GESTALT kann ich auf dem Foto nicht erkennen!
Kommentar ansehen
20.07.2014 20:48 Uhr von floriannn
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Nein, es war mit Sicherheit ein Zeitreisender.
Kommentar ansehen
20.07.2014 21:35 Uhr von Marco Werner
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@Sarkast
Im Mittelalter war es auch ganz logisch,daß die Erde eine Scheibe sein müsse, weil die Menschen schließlich von einer Kugel herabfallen würden. Bis dann einer bewies,daß es sie tatsächlich eine Kugel ist. Will sagen: Nur weil es nicht in das Weltbild einiger Herrschaften passt, heißt das nicht zwingend,daß bestimmte Sachen unmöglich sind.
Kommentar ansehen
20.07.2014 21:48 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Leonardo_der_Windige

So isses!
Vielleicht hat der ein oder andere ja schon so seine Erfahrung gemacht!

Bei einigen Kommentaren taucht eher die Frage auf; gibt es Leben unter der Mütze einiger Mitmenschen?"
Kommentar ansehen
20.07.2014 22:02 Uhr von tvpit
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist bestimmt Käpt´n Schrottino, hat bei seiner eiligen Flucht vom Schiff noch was vergessen.
Kommentar ansehen
20.07.2014 23:18 Uhr von Serhat1970
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ooooh Jaaaa endlich mal ein Geist in diesen Geistlosen News, gääähnnn yaps yaps yaps
Kommentar ansehen
21.07.2014 02:35 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
A: He lass uns mal Fotos auf dem Schiff machen für die Öffentlichkeit

B: Coole Idee, soll ich nen anständigen Fotoapparat holen?

A: Ne lass ma ich hab meine Handykamera dabei

*shuttersound*

A+B: WHOA EIN GEIST!!!!!!

[ nachträglich editiert von Dracultepes ]
Kommentar ansehen
21.07.2014 07:08 Uhr von Sh@dowknight99
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Physikalisch gesehen gäbe es wesentlich mehr Beweise GEGEN eine Existenz von Geistern, als dafür.
Dazu müsste allerdings zunächst mal geklärt werden, woraus ein Geist besteht und was genau ihn aus macht.

Ohne Basisfakten braucht man über Beweisführung erst gar nicht diskutieren (Auf beiden Seiten).
Kommentar ansehen
21.07.2014 08:01 Uhr von 6luzifer6devil6
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@jupiter_0815:
auf deinen Kommentar "Wo sind die Ghostbuster, wenn man sie mal braucht?" ... die kommen 2015/16 als "Ghostbusters 3-D"
Kommentar ansehen
21.07.2014 08:48 Uhr von Partysan
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Sarkast, siehst das genau richtig.

Hätten die Eltern der Bildzeitungsleser einen heiligen Toaster angepriesen bekommen, würden die nächsten Generationen diesen jetzt anbeten. In Etwa würde dies auf 90% hinaus laufen.

Ein Minus gibt mir Recht :-)

Refresh |<-- <-   1-25/41   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?