20.07.14 12:44 Uhr
 4.635
 

USA: Liebhaber bot schlechten Koitus - Frau schoss ihm in den Bauch

Eine Frau aus Southfield (Michigan) war sehr verärgert, weil ihr Geliebter ihr doch tatsächlich "schlechten Koitus" antat, denn er ejakulierte nicht genug. Außer sich vor Wut griff sie zur Pistole, während sie ihn als Betrüger beschimpfte und schoss ihm in den Bauch.

Die 58-jährige Sadie Bell, die annahm, ihr Liebhaber hätte gewisse Qualitäten, könnte eine mehrjährige Gefängnisstrafe erhalten. Ihre Kaution beträgt 10.000 Dollar.

Vor Gericht gab sie ihre sexuellen Vorlieben detailliert an und erklärte, sie war extrem verärgert über die Leistungsschwäche ihres Sexpartners.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Frau, Bauch, Liebhaber
Quelle: jezebel.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2014 13:03 Uhr von Kaseoner13
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Amerika "The way of life".Hat er nochmal Glück gehabt ,dass sie ihn nicht die Glocken weg geschossen hat!Ach ja und die Kaution ist doch ein Witz.
Kommentar ansehen
20.07.2014 13:05 Uhr von Robert76
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Mit 58 kann die froh sein, dass sich überhaupt noch jemand findet, der über sie drüber steigen will.
Kommentar ansehen