20.07.14 12:15 Uhr
 3.407
 

Alessandra Ambrosio lässt sich in brasilianischer Favela ablichten

Model Alessandra Ambrosio hat sich in einer brasilianischen Favela ablichten lassen. In der Favela Vidigal kann man nicht nur einen Ausblick auf die Küste Brasiliens genießen, in dem Viertel herrscht auch ein Drogenkrieg und es kommt immer wieder zu Unruhen.

Allerdings scheint dies Alessandra Ambrosio nicht gestört zu haben, als sie sich mit Goldreifen am Arm und rotem Lippenstift hat fotografieren lassen.

Alessandra Ambrosio ist in Brasilien sehr bekannt und gilt als Idol für die Kids.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Foto, Brasilien, Alessandra Ambrosio
Quelle: top.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2014 12:15 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ob sowas sein muss lass ich mal dahingestellt. Den Leuten dort noch anschaulich machen, was sie sich niemals werden leisten können. Klar, das Shooting hat sie sicher nicht selbst organisiert, aber man muss auch nicht alles mitmachen.
Kommentar ansehen
20.07.2014 13:37 Uhr von HumancentiPad
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Geschmaklos
Kommentar ansehen
20.07.2014 13:49 Uhr von Shifter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sie tut aber viel für genau das viertel, spendet und ist auch sonst ansprechbar. ob man das nun kritisieren muss?
Kommentar ansehen
20.07.2014 14:17 Uhr von Ottoman
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
# FREE PALESTINE for ever!

@ Gerade sterben Menschen in GAZA ; Kinder, Mütter, Babies usw. ( Und was machen wir? )
Kommentar ansehen
20.07.2014 17:18 Uhr von jakethesnakeripper
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ach Borgir - schon wieder ne Bullshitnews... lernst es echt nicht mehr...
Kommentar ansehen
21.07.2014 08:20 Uhr von EynMarc
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Ottoman
Doofe News Beantworten. ^^

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?