20.07.14 11:37 Uhr
 244
 

Surendorf: 20-Jähriger wird vom Freund gerade noch vor dem Ertrinken gerettet

Am Samstag ging ein alkoholisierter 20-Jähriger vor Surendorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde) in der Ostsee schwimmen.

Der junge Mann tauchte nicht wieder auf. Nach Angaben der Polizei entdeckte ein Freund den leblos im Wasser treibenden Mann und zog ihn an Land. Dort wurde er wiederbelebt.

Der 20-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen und kam in eine Klinik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Freund, Ostsee, Ertrinken
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Zwei Jugendliche nach tödlichem Messerangriff festgenommen
USA: Gericht stellt Missbrauchsverfahren gegen Roman Polanski nicht ein
Seyran Ates - Solche Attentate haben durchaus mit dem Islam zu tun

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Zwei Jugendliche nach tödlichem Messerangriff festgenommen
Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?