20.07.14 11:13 Uhr
 10.882
 

Deutschlands beste Surferin Janna Hönscheid zieht sich für den Playboy aus

Die beste Surferin Deutschlands, Janna Hönscheid, hat es auf die Titelseite des Magazins "Playboy" geschafft. Die 24-Jährige ist amtierende Deutsche Meisterin im Wellenreiten.

"Mir war wichtig, dass die Fotos mich so rüberbringen wie ich bin. Ich durfte mir dann den Fotografen selber aussuchen und konnte viel mitwirken. Es hat Spaß gemacht, war aber auch sehr anstrengend", so die Surferin.

Vorbereitet habe sie sich auf das Shooting nicht. Sie hatte sich nur ihre Fußnägel lackiert.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Playboy, Surfer, Janna Hönscheid
Quelle: shz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2014 11:21 Uhr von kloetenpony
 
+1 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.07.2014 12:58 Uhr von Kalex
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Die ist nicht mal deutsch...
Kommentar ansehen
20.07.2014 14:28 Uhr von Sonny61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welches der beiden Bretter ist das?!
Kommentar ansehen
20.07.2014 16:24 Uhr von Serhat1970
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn sie es nötig hat !? In China steht ein gelbes Fahrrad an einer Telefonzelle daneben ist ein Sack Reis umgefallen.
Kommentar ansehen
20.07.2014 18:14 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ ZRRK

Das sagen die Frauen bei Dir bestimmt auch
Kommentar ansehen
20.07.2014 22:43 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wenn ich meine ZRRK kann nicht noch mehr Blödsinn labern beweist er mir das Gegenteil. Respekt das kann auch nicht jeder.
Kommentar ansehen
21.07.2014 08:16 Uhr von CallMeEvil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die gute Dame heißt allerdings Janni.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?