20.07.14 10:49 Uhr
 1.263
 

Dieser edle Mercedes Oldtimer fährt als stolze Deutschlandflagge umher

Ein Restaurationsprofi aus der Nähe von Stuttgart verwandelte jetzt seinen rund 1,5 Millionen Euro teuren Mercedes 300 SL in eine riesige Deutschlandflagge.

Zur gewonnen Weltmeisterschaft wurde der Oldtimer komplett mit schwarz rot goldener Folie überzogen.

Der edle Sportwagen ist Baujahr 1954, also das gleiche Jahr in dem Deutschland zum ersten Mal Weltmeister wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutschland, Mercedes, Oldtimer, Flagge
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2014 11:08 Uhr von kingoftf
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Was für Sakrileg, das schönste Auto aller Zeiten so zu verunstalten, aber zum Glück nur eine Folie
Kommentar ansehen
20.07.2014 12:40 Uhr von Airstream
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Freude und Stolz in allen Ehren, aber so ein schönes Auto farblich so zu verunstalten geht mal gar nicht =( Gut das es nur eine Folie ist und hoffentlich bald wieder ab gemacht wird!
Kommentar ansehen
20.07.2014 21:34 Uhr von no_trespassing
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
OK, Folie. Ich dachte, der sei wahnsinnig geworden.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabuthema: Afterjucken, Afternässen und Afterschmerzen
Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?