19.07.14 18:21 Uhr
 6.537
 

Timmendorf: Drohnen über FFK-Strand sorgen für Aufregung

Am Timmendorfer Strand (Kreis Ostholstein) sorgten kreisende Drohnen über dem FKK-Strand für Aufregung. Besorgte Nudisten alarmierten am gestrigen Freitag die Polizei.

Eine Kamera-Drohne filmt scheinbar rund sieben Minuten lang die Nacktbadenden. Doch die Drohne gehörte einer Spezialfirma, die für Sanierungsmaßnahmen an einem Haus die Aufnahmen machte.

Fotos von FKK-Gästen seien dabei nicht gemacht worden, so die Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Strand, Drohne, Aufregung
Quelle: mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Fußball: Englische Fans besprühen aus Versehen eigenen Spielerbus mit Graffiti
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2014 18:41 Uhr von Darkness2013
 
+16 | -41
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.07.2014 19:41 Uhr von Schnulli007
 
+10 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.07.2014 20:52 Uhr von Schnulli007
 
+2 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.07.2014 21:51 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Schnulli, lioes mal die Quelle. Da erfährst du, warum das Ding über den Strand flog und dass die ausführende Firma eine Fluggenehmigung hatte.
Kommentar ansehen
19.07.2014 22:19 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die News ist für die Tonne.... bei der Überschrift denkt man irgendwie an was anderes wie an Spanner und das war ja genehmigt und es waren wohl keine am Strand.
Kommentar ansehen
20.07.2014 11:16 Uhr von Johnny Cache