19.07.14 16:55 Uhr
 369
 

Bandenkrieg in Marseille: Mann mit Maschinengewehr von seinem Moped geschossen

Die Bandenkämpfe in der französischen Hafenstadt Marseille haben jetzt das dritte Opfer innerhalb einer Woche gefordert.

Ein 37 Jahre alter Mann war auf seinem Moped unterwegs, als er von mehreren Männern zunächst mit einem Auto verfolgt wurde und dann mit einem Maschinengewehr von seiner Maschine geschossen wurde.

Der Tote war der Polizei als Drogenhändler und Fälscher bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Marseille, Maschinengewehr, Bandenkrieg
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2014 16:58 Uhr von TausendUnd2
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Eine Kalaschnikow ist kein Maschinengewehr.
Kommentar ansehen
19.07.2014 17:34 Uhr von blade31
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
lieber Autor lies bitte noch mal nach was ein Maschinengewehr ist:

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
19.07.2014 19:14 Uhr von kingoftf
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
solange es keinen Unschuldigen trifft

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?