19.07.14 16:05 Uhr
 120
 

Borg Brugghús braut neue Biersorte mit Schafsdung

Die isländische Brauerei Borg Brugghús hat eine neue Biersorte kreiert. Den speziellen Kick bekommt sie durch Schafsexkremente.

Die Braugerste vom "Fenrir Nr. 26" wird für etliche Stunden über brennendem Schafsdung "geräuchert".

Bis zur offiziellen Zulassung durch die Behörde wird allerdings noch etwas Zeit vergehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bier, Brauerei, Kot
Quelle: eatocracy.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
USA: Seit der Legalisierung der Homoehe begehen weniger Teenager Selbstmord
Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2014 16:08 Uhr von kleefisch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was fürn scheiss
Kommentar ansehen
19.07.2014 16:14 Uhr von Sarkast
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt auch eine Kaffeesorte, wo die Bohnen zunächst durch ein Katze gehen, bevor sie weiterverarbeitet werden.

Absolut edel und sehr teuer, eben nur etwas für Genießer :-))
Kommentar ansehen
19.07.2014 16:26 Uhr von kuno14
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lecker
Kommentar ansehen
19.07.2014 21:12 Uhr von bpd_oliver
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist Schafsdung nicht die Hauptzutat von Oettinger?
Kommentar ansehen
19.07.2014 23:31 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Elende Hipster-Plörre!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?