19.07.14 13:25 Uhr
 1.776
 

Fußball/Toni Kroos: "Real Madrid steht eine Stufe über Bayern"

Seit einigen Tagen ist der Wechsel von Toni Kroos zu Real Madrid in trockenen Tüchern. 30 Millionen Euro legte der amtierende Champions League-Sieger für Kroos auf den Tisch (ShortNews berichtete). Der Spieler betonte nun wiederum, niemals einen anderen Verein als Real Madrid im Sinn gehabt zu haben.

"Ich bin sehr stolz, heute hier sein zu dürfen. Real Madrid ist meiner Meinung nach der wichtigste Verein der Welt", so Kroos bei seiner Vorstellung am vergangenen Donnerstag. Außerdem stünden die Könglichen noch "eine Stufe über Bayern".

Kroos neuer Vertrag in der spanischen Hauptstadt läuft bis 2020. In Zukunft wird er mit der Nummer Acht auf dem Trikot auflaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Real Madrid, Toni Kroos, Stufe
Quelle: fussballeuropa.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2014 13:37 Uhr von Perisecor
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Was sollte er auch sonst sagen?

"Real ist ähnlich gut, aber die Bayern wollten mir halt nicht so viel zahlen." ?
Kommentar ansehen
19.07.2014 13:42 Uhr von tutnix
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
warum soll er das auch nicht sagen? so ganz urnrecht hat er ja nicht, immerhin hat real die cl gewonnen und dabei den fcb rausgekegelt.
Kommentar ansehen
19.07.2014 14:31 Uhr von TeKILLA100101
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@tutnix

Seine Aussage wird sich wohl nicht, wie deine Bemerkung, nur auf die letzte Saison beziehen. Immerhin hat Bayern in Madrid nicht umsonst den Ruf der "Bestia Negra"

Ich würde sagen, es geht einfach um den weltweiten Ruf und die Anerkennung bezogen auf die letzten Jahrzehnte...
Reald Madrid kennt einfach jeder auf der Welt...

So rein von den Mitgliederzahlen her ist Bayern fast 3 mal so groß wie Madrid, das kann er also nicht meinen ;-)
Kommentar ansehen
19.07.2014 23:21 Uhr von fox.news
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
es kommt schlichtweg darauf an, worauf man das bezieht.

Tatsache ist aber wirklich: Real Madrid ist zur Zeit nach wie vor der populärste und bekannteste Fußballverein der Welt.

(daran hat auch nichts geändert, daß dieser mehrfach in der CL gescheitert ist)
Kommentar ansehen
20.07.2014 00:40 Uhr von umb17
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Tatsache ist allerdings auch: Real hat Schulden ohne Ende und wirft das Geld weiter mit vollen Händen raus, Bayern erreicht mit ausgeglichenem Konto ähnliche Erfolge wie Real. WER steht da über wem?
Kommentar ansehen
20.07.2014 01:17 Uhr von mort76
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
umb,
4 Milliarden Euro Schulden hat Real inzwichen, und wenn der Staat sie nicht subventionieren würde, wären sie schon längst Geschichte.
Mit anderen Worten: es kostet 4 Milliarden, um ein bißchen besser als die Bayern zu sein...Bravo, reife Leistung...
Kommentar ansehen
20.07.2014 02:29 Uhr von MK-Ultra
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Gemeint war:
Das Gehalt von Toni Kroos beim Real steht eine Stufe höher als das von Bayern.
Kommentar ansehen
21.07.2014 12:28 Uhr von BIG Show
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
aber eine riesen stufe .. und das in jeder Beziehung

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?