19.07.14 11:03 Uhr
 471
 

Bielefeld: Dumm gelaufen - Dieb verliert Ausweispapiere bei seiner Tat

In Bielefeld hatte ein Dieb die Gunst der Stunde genutzt und sich in eine Wohnung geschlichen, da die Bewohner die Türe der Terrasse wegen der Wärme aufgelassen hatten.

Der Täter durchsuchte die Wohnung und entwendete Bargeld. Dabei ließ er seinen Reisepass auf dem Wohnzimmertisch liegen.

Gegen den 21-Jährigen laufen jetzt Untersuchungen wegen Diebstahls.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Dieb, Bielefeld, Reisepass
Quelle: westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2014 11:03 Uhr von angelina2011
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Selten dämlich der Kerl. Wie kann ich überhaupt Ausweispapiere zu einer Straftat mitnehmen. Selber Schuld. Dummheit muss bestraft werden.
Kommentar ansehen
19.07.2014 11:38 Uhr von Floppy77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@angelina2011
Nur die Überschrift gelesen? Im ersten Satz steht: "hatte ein Dieb die Gunst der Stunde genutzt".

Warum der allerdings seinen Reisepass auf den Wohnzimmertisch packt ist wahrlich ein Rätsel.
Kommentar ansehen
19.07.2014 13:54 Uhr von axxxe
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
B*e*e*e*d
SIE lassen aber auch nichts aus^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?