19.07.14 10:32 Uhr
 794
 

Whistleblower Edward Snowden: NSA-Mitarbeiter griffen auch auf private Nacktfotos zu

Wie jetzt durch Whisteblower Edward Snowden bekannt wurde, hat die NSA offenbar Zugriff auf private Nacktfotos.

Laut Snowden tauschten die Mitarbeiter diese Fotos aus und führten sie sich zu Gemüte.

Allerdings wird dabei anscheinend nicht sehr viel Wert auf die Diskretion gelegt, sodass nicht auszuschließen ist, dass die Fotos in fremde Hände gelangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mitarbeiter, NSA, Nacktfoto, Edward Snowden, Privatsphäre
Quelle: pc-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ehemalige Geheimdienstmitarbeiter bitten Obama, Edward Snowden zurückzuholen
Edward Snowden warnt User, Nachrichten auf Facebook zu vertrauen
"Lässt sich Arsch pudern": Wolf Biermann bezeichnet Edward Snowden als Feigling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2014 11:20 Uhr von maxyking
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wie jetzt bekannt wurde ???
Kommentar ansehen
19.07.2014 12:54 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Äääh, was am allerwenigsten von den "Spezialisten" zu erwarten ist, ist ja wohl die Akzeptanz und das Respektieren der Privatsphäre!!!

Egal in welcher Hinsicht!!!
Welch Rattenschwanz ein solches Verhalten, bzw. solch Praktiken mit sich bringen, kann jeder mal für sich ganz langsam auf der Zunge zergehen lassen und sich daran ergötzen, wie frei und unabhängig wir doch alle sind! Zumindest in der Einbildung oder so lange, wie wir immer schön artig unsere Pflicht erfüllen und das tun, was wir am besten können! Nämlich immer schön die Klappe halten, kuschen und denunzieren, und jeden noch so geringen Verdächtigen an die Klinge liefern!!!
Kommentar ansehen
21.07.2014 07:56 Uhr von P.Griffin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
War doch klar, oder? Ich meine das sind auch alles nur Menschen wie du und ich. Die haben genau so Kollegen wie du und ich. Da gibt es immer Leute bei die nach außen hin einen super professionellen Eindruck hinterlassen und nach Feierabend mit Freunden über eigentlich geschützte Themen sprechen. Vor allem wenn es auch noch Daten aus dem Ausland sind.
Kommentar ansehen
23.07.2014 08:56 Uhr von Naikon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab schon so manchen PC von nem Kunden heile gemacht und sooo viele Tittenbilder gesehen (vom Kunden selbst), es ist unumgänglich wenn man die Daten sichert, aber kopieren oder gar veröffentlichen?
NSA, ist halt wie ein Ü-Ei
Kommentar ansehen
02.08.2014 11:37 Uhr von EynMarc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Armer NSA Mitarbeiter der/die ist jetzt sicher in Psychischer Pflege weil er den Landesverräter snowden nackt Gesehen hat.^^

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ehemalige Geheimdienstmitarbeiter bitten Obama, Edward Snowden zurückzuholen
Edward Snowden warnt User, Nachrichten auf Facebook zu vertrauen
"Lässt sich Arsch pudern": Wolf Biermann bezeichnet Edward Snowden als Feigling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?