19.07.14 10:25 Uhr
 2.544
 

Großbritannien: Gehirn verändert sich bei Drogenabhängigen und Sexsüchtigen gleich

Britische Wissenschaftler untersuchten bei 19 nicht sexsüchtigen und 19 sexsüchtigen Patienten die Entwicklung von verschiedenen Gehirnregionen. Dabei stellten die Wissenschaftler fest, dass bei den Personen, die nach Pornos süchtig sind, drei Gehirnregionen sehr stark ausgebildet sind.

Dieselben Gehirnregionen sind auch bei Drogenabhängigen sehr stark ausgeprägt. Das heißt, die Gehirne von Drogenabhängigen und Pornosüchtigen "denken" ähnlich. Bei den 19 nicht pornosüchtigen Testpersonen waren in diesen Gehirnregionen keine Auffälligkeiten erkennbar.

Das Forschungsergebnis veröffentlichte die University of Cambridge bei dem Online-Journal "Plus-One".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ShortiesSammler
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wissenschaftler, Gehirn, Untersuchung, Sexsucht, Drogensucht
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2014 10:25 Uhr von ShortiesSammler
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ohh, dann sollte ich mal weniger von solchen Videos schauuuuuuuuuuuuuuuuuuuiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiuen :D
Kommentar ansehen
19.07.2014 10:50 Uhr von ThomasHambrecht
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Dass sich 3 Gehirnregionen verändern ist überhaupt keine Aussage zum Guten oder zum Schlechten - sondern nur eine Feststellung.
Wenn ich Ketchup auf Pommes oder Erdbeereis kippe, ändert sich beides auch ganz genau gleich, aber das eine schmeckt nicht.
Kommentar ansehen
19.07.2014 10:51 Uhr von jakethesnakeripper
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
News, die die Welt nicht braucht! Ohne Fazit komplett nutzlos!
Kommentar ansehen
19.07.2014 11:37 Uhr von maxyking
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Heißt das jetzt das Pornos so "böse" sind wie Drogen, oder das Drogen so harmlos sind wie Pornos?
Kommentar ansehen
19.07.2014 11:39 Uhr von maxyking
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
oder wurde bei der Untersuchung der Drogensüchtigen explizit darauf geachtet ob diese Pornos schauen? Möglicherweise sind die Veränderungen ja nur auf Pornos zurück zu führen und Drogen haben gar keinen Einfluss.
Kommentar ansehen
19.07.2014 12:34 Uhr von Maverick Zero
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Pronosüchtig gleich sexsüchtig? Aha?
Kommentar ansehen
19.07.2014 12:46 Uhr von DieTechFunktioniert
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht

"Dass sich 3 Gehirnregionen verändern ist überhaupt keine Aussage zum Guten oder zum Schlechten - sondern nur eine Feststellung."
hey das ist ja super - aber was hat das mit der news zu tun? in selbiger steht keine wertung.

[ nachträglich editiert von DieTechFunktioniert ]
Kommentar ansehen
19.07.2014 18:25 Uhr von Kostello
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Artikel gibt keine richtige Auskunft. Sexsüchtige haben weniger Gehirn. Beides hatte man mal früher über Neger gesagt. Diese werden aber nicht erwähnt.
Kommentar ansehen
19.07.2014 22:23 Uhr von FlatFlow
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wow, 19 Probanden das sag schon alles aus ...
Kommentar ansehen
20.07.2014 03:10 Uhr von advicer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, wie war das mit dem Belohnungssystem, Dopamin und dem ganzen Zeugs? Genau!
Bild, Grossbritannien und dann noch Wissenschaftler? Das sind schon mal 3 komplett offensichtliche Gründe warum man gar nicht weiter lesen sollte.
Kommentar ansehen
20.07.2014 16:34 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
In 20 Jahren stellt der Medizinprofessor seinen Studenten die Frage:" Wie kriegt man das Gehirn eines Menschen auf die Größe einer Erbse?"

Die Antwort:" Mit dem Elektronenmikroskop!"
Kommentar ansehen
21.07.2014 11:13 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Großbritannien: Gehirn verändert sich bei Drogenabhängigen und Sexsüchtigen gleich

Nur in GB?
Kommentar ansehen
21.07.2014 13:37 Uhr von advicer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
" Nur in GB? "

Definitiv! Bei evolutionär normal fortgeschrittenen Menschen (Rest der Welt) verhält sich das vermutlich komplett anders.
Ausserdem, wo wollen die da drüben 19 gesunde, unauffällige Personen her haben?


Kein Witz, höchstens Salzmangel :-)
Kommentar ansehen
21.07.2014 14:26 Uhr von ElrondMcBong
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sexsucht = Pornosucht

eeeh WAS????

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?