18.07.14 17:22 Uhr
 4.454
 

Thomas Müller über das Fehlen seiner Frau bei Fußball-WM: "Sie ist keine Handtasche"

Auf die Frage, warum seine Ehefrau Lisa nicht bei der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien dabei war, antwortete Thomas Müller in der ihm eigenen Art.

"Sie ist ja keine Handtasche", so der 24-Jährige: "Sie hat einen eigenen Willen und ein eigenes Leben."

Seit fünf Jahren ist Müller mit der Dressur- und Springreiterin verheiratet, was auch den Grund für ihr Fernbleiben von der WM erklärt, da sie zu dieser Zeit an einem Dressur-Reit-Turnier teilnahm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Frau, WM, Fußball-WM, Handtasche, Thomas Müller
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ausgepfiffener Thomas Müller verteidigt sich nach Kritik aus San Marino
Fußball: San Marinos Verband schreibt Thomas Müller bitterbösen Brief
Fußball: Thomas Müller in der Krise - "Mir klebt die Scheiße am Stiefel!"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2014 17:39 Uhr von Rechargeable
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Steht doch schon hier, das sie nicht dabei ist.

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
18.07.2014 20:12 Uhr von honalolaoa
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ja der Thomas Müller... nicht so ein Typ wie die ganzen anderen Profi-Fußballer heutzutage, die wie ein Roboter reden bzw. nur das sagen was der DFB einem vorgibt.
Kommentar ansehen
18.07.2014 21:37 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Jaaaaaa, da machen sich tatsächlich Menschen Gedanken darüber, warum dem Müller sein Lieschen nicht dabei war und was denn bloß dahinter stecken könnte!
Alter Schwede, wenn Neugierde tödlich wäre, dann hätten wahrhaftig viele Menschen ihre Ruhe!
Und zwar noch im Leben, und nicht im Tod!!!
Kommentar ansehen
19.07.2014 08:23 Uhr von P.Griffin
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Recharchable
Genau, aber die Ausdrucksweise lässt schließen, dass der Thomas M. andere "Fußballfrauen" als "Handtaschen" sieht: Geil, aber teuer oder was?
Naja, so ähnlich sieht das jeder hier, oder?

Ich würde das nicht so verstehen. Aber der Vergleich erinnert mich an Otto Waalkes.
Wenn 30% der Autounfälle von Alkoholisierten Autofahrern verursacht werden, würden 70% von stocknüchternen Menschen verursacht. Daher soll ab jetzt jeder nur noch Alkoholisiert sein beim fahren.

Müller hat lediglich gesagt seine Frau ist keine Handtasche. Heißt er schleppt sie nicht immer mit sich rum. Der Rest ist interpretationssache.
Kommentar ansehen
19.07.2014 11:39 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@P.Griffin

Es gibt solche und solche!
Und die Beiden sind von der bodenständigen Sparte, bei denen das Regenwasser von der Nase tropft und nicht reinläuft!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ausgepfiffener Thomas Müller verteidigt sich nach Kritik aus San Marino
Fußball: San Marinos Verband schreibt Thomas Müller bitterbösen Brief
Fußball: Thomas Müller in der Krise - "Mir klebt die Scheiße am Stiefel!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?