18.07.14 17:03 Uhr
 640
 

Radrennfahrer entkam beiden malaysischen Flugzeugunglücken knapp vorher

Maarten de Jonge ist ein niederländischer Radrennfahrer mit einem großen Schutzengel.

Wie der 29-Jährige berichtet, entkam er nämlich nur knapp beiden malaysischen Flugzeugunglücken.

Im Falle der verschwundenen Boeing MH370 entschied er sich für eine spätere Maschine und im aktuellen Fall der abgeschossenen buchte er kurzfristig um, weil ein anderer Flug billiger war: "Im letzten Moment habe ich mich doch für einen Flug am Sonntag entschieden, weil der 300 Euro billiger war."


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flug, Glück, Unglück
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab
Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2014 17:10 Uhr von ScepticUser
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Abschuss ist doch kein Unglück, dass ist Terror oder Krieg.
Kommentar ansehen
18.07.2014 17:16 Uhr von HumancentiPad
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
""Im letzten Moment habe ich mich doch für einen Flug am Sonntag entschieden, weil der 300 Euro billiger war."
Geiz rettet Leben , eigentlich anders rum....
Kommentar ansehen
18.07.2014 17:32 Uhr von HumancentiPad
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ KlugschHeisst

Falsch ausgedrückt , aber jemand der kurz nachdenkt weis wie dies gemeint war.

Außerdem Radrennfahrer ist ein normaler Begriff!
Kommentar ansehen
18.07.2014 18:27 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Radrennfahrer entkam beiden malaysischen Flugzeugunglücken knapp vorher

Knapp nachher hätte er ihnen ja auch schlecht noch entkommen können!
Kommentar ansehen
18.07.2014 19:02 Uhr von kostenix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der tod kann nur durch neues leben umgangen werden ;)

ich denke, ihr wisst, von welchem film ich spreche :D

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Harvey Weinstein dementiert Salma Hayek sexuell bedrängt zu haben
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden
Ex-SPD-Chef Oskar Lafontaine hält die Partei für "ängstlich und unsicher"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?