18.07.14 16:38 Uhr
 3.238
 

Spoiler - So endet "Two an a Half Men"

Die zwölfte und letzte Staffel von "Two and a Half Men" startet im Herbst im US-Fernsehen. Wann die letzte Staffeln in Deutschland ausgestrahlt wird, ist noch nicht bekannt. Allerdings ist das Ende der Serie schon bekannt.

In der letzten Folge wird Ashton Kutcher (Walden Schmidt) mit Jon Cryer (Alan) eine homosexuelle Partnerschaft eingehen und heiraten. Aufgrund einer Existenzkrise möchte Walden ein Kind adoptieren. Da dies als Hetero-Single-Mann nicht möglich ist, entscheidet er sich, Alan zu heiraten.

Gemeinsam wollen die beiden dann ein Kind adoptieren. Man möchte damit ein positives Zeichen setzen, und die Rechte der Homosexuellen in den USA stärken. Dies hat CBS-Chefin Nina Tassler bei der TCA Summer Press Tour (Kalifornien) verraten.


WebReporter: HumancentiPad
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Alarm, Two and a Half Men, Spoiler
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ProSieben strahlt "Two and a Half Men" aus Versehen in falscher Fassung aus
Charlie Sheen muss sparen - Gericht soll Unterhalt für Ex-Frau reduzieren
"Two and a Half Men"-Outing: Spekulationen um Holland Taylors Freundin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2014 16:41 Uhr von blade31
 
+48 | -5
 
ANZEIGEN
Irrelevant

Two and a half Men endete mit Charlies tot
Kommentar ansehen
18.07.2014 16:46 Uhr von HumancentiPad
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Was ich leider nicht in die News gehauen habe ist die Tatsache das es Gespräche mit Sheen und CBS gibt!
Er soll in dieser Staffel wenn möglich auftauchen!

@ blade31
Stimmt seit dem ist die Serie nicht mehr das was sie mal war.

[ nachträglich editiert von HumancentiPad ]
Kommentar ansehen
18.07.2014 17:11 Uhr von HumancentiPad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Starstalker
"Was ich leider nicht in die News gehauen habe ist die Tatsache das es Gespräche mit Sheen und CBS gibt!"
Die Gespräche werden nicht dementiert.
Allerdings wiedersprechen sich BILD und Hollywood Reporter über eine mögliche Rückkehr!
Kommentar ansehen
18.07.2014 18:05 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Man kann auch alles kaputt machen. Das fing mit Brokeback Mountain an!

Aber ohne Charly Sheen ist diese Serie eh nicht mehr, was sie einmal war! Gut!
Kommentar ansehen
18.07.2014 18:08 Uhr von BigWoRm
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
sie sind nicht schwul ^^
sie heiraten um ein kind zu adoptieren, ist ein kleiner unterschied ;)

mit diesem ende sind sie auch nicht für die schwulen, sondern mehr gegen die "eine person darf nicht adoptieren" politik

[ nachträglich editiert von BigWoRm ]
Kommentar ansehen
18.07.2014 18:21 Uhr von OLLi_81
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wer ist Walden Schmidt ?
Es gibt auch nur 8 Staffeln.
Der Rest gehört einfach nicht dazu.
Kommentar ansehen
22.07.2014 10:05 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Serie endete mit dem Serientod von Charlie Sheen.
Kommentar ansehen
23.09.2014 10:58 Uhr von Mecando
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas gab es schon. ´Bosten Legal´ hat ein ähnliches Ende genutzt, nur mit anderem Hintergrund. Bei Bosten Legal war es ein gelungenes Ende, bei Taahm ist es albern...
Kommentar ansehen
08.12.2014 16:19 Uhr von LuCiD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bumsen

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ProSieben strahlt "Two and a Half Men" aus Versehen in falscher Fassung aus
Charlie Sheen muss sparen - Gericht soll Unterhalt für Ex-Frau reduzieren
"Two and a Half Men"-Outing: Spekulationen um Holland Taylors Freundin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?