18.07.14 14:44 Uhr
 1.020
 

300.000 Liter gestohlenes Bier wieder aufgetaucht

Die vor wenigen Tagen riesige Menge an Bier, die in Krefeld gestohlen wurde, ist wieder aufgetaucht. Polizei und Zollfahnder konnten die rund 300.000 Liter Gerstensaft ausfindig machen.

Sie entdeckten das Bier in einem Rheinland-Pfälzer Versteck, das auf insgesamt 418 Paletten lagerte.

"Das war nicht unbedingt eine Nacht- und Nebelaktion", erklärten Ermittler zum Tathergang.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bier, 300, Liter
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2014 14:51 Uhr von lesersh
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Man benötigt schon eine gewisse Ausrüstung für die Tat. Das engt den Täterkreis ein, ich denke das Täter aus dem Transport und Logistikbereich kommen
Kommentar ansehen
18.07.2014 18:29 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
150.000 deutsche Leben gerettet, für einen weiteren Tag...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?