18.07.14 10:57 Uhr
 475
 

Der Schauspieler Dietmar Schönherr ist verstorben

Die Hilfsorganisation Pan y Arte teilte mit, das ihr Gründer, der Schauspieler und Moderator Dietmar Schönherr, verstorben ist.

Die Hilfsorganisation beruft sich dabei auf den Arzt des 88-Jährigen. Schönherr wurde berühmt durch den Science-Fiction-Klassiker "Raumpatrouille - Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion".

Als Moderator war Schönherr mit seiner Frau Vivi Bach in der Sendung "Wünsch dir was" zu sehen.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schauspieler, Todesfall, Dietmar Schönherr, Vivi Bach, Raumpatrouille
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2014 11:40 Uhr von Sirigis
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
88 Jahre sind ein schönes Lebensalter. Ich schätze Herr Schönherr ist über den Verlust seiner Ehefrau Vivie Bach im letzten Jahr nicht hinweggekommen. Die beiden (für Schauspieler eher ungewöhnlich) waren seit 1965 verheiratet.

Ich habe Herrn Schönherr vor zig. Jahren in Salzburg kennengelernt, und eine sehr nette Unterhaltung mit ihm geführt, wo er auch über seine sozialen Projekte sprach.

Ich für meinen Teil habe in sehr sympatisch empfunden. R.I.P.
Kommentar ansehen
18.07.2014 11:51 Uhr von qark
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Mach´s gut Cmd. McLane, am Ende haben dich die Frogs dann doch noch gekriegt.....

R.I.P
Kommentar ansehen
18.07.2014 15:46 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dietmar Schönherr war auch einer meiner Lieblingsschauspieler.
R.I.P. ... :(

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?