18.07.14 08:28 Uhr
 4.775
 

Fußball-Europapokal: Überraschungen in der Qualifikation zur Europa League

In der zweiten Qualifikationsrunde zur Europa League gab es einige Überraschungen. Zum Beispiel ist es den Iren von Sligo Rovers gelungen, Rosenborg Trondheim (ehemaliger Champions-League-Teilnehmer) zu schlagen. Auch dem estnischen Vertreter Nomme Kalju und dem FK Jagodina gelangen eine Überraschung.

Nomme Kalju schlug keinen geringeren als Lech Posen. Der Favorit aus Polen wurde mit 1:0 geschlagen. 2008/09 und 2010/11 stand Lech Posen immerhin im Sechzehntelfinal des UEFA-Pokals bzw. der Europa League. FK Jagodina trotzte dem ehemaligen Champions-League-Teilnehmer CFR Klausenburg ein 0:0 ab.

Tschichura Satschere aus Georgien konnte ebenfalls eine Niederlage gegen Bursaspor (türkischer Meister 2010 und Champions-League-Teilnehmer 2010/11) verhindern. Derweil konnte der österreichische Vertreter SV Grödig einen klaren 4:0-Erfolg gegen die Serben von Curakci Belgrad feiern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleinstadt_dorf
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Europa, Qualifikation, Europa League, Europapokal
Quelle: kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Galatasaray Istanbul für Europa League gesperrt
Fußball/Europa League: Borussia Dortmund und der FC Liverpool trennen sich 1:1
Euro-League: Borussia Dortmund trifft auf den FC Liverpool

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2014 08:28 Uhr von kleinstadt_dorf
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
FK Astana aus Kasachstan gelang ebenfalls eine Überraschung, als man Hapoel Tel Aviv schlagen konnte. Dabei auch noch deutlich. 3:0 heißt das Ergebnis.

Qairat Almaty trotzt Esbjerg fB (vorangegangene Spielzeit immerhin das Sechzehntelfinal in der Europa League erreicht) ein 1:1 ab.

Der Rest: http://www.kicker.de/...
Kommentar ansehen
19.07.2014 02:29 Uhr von kleinstadt_dorf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@robinlob

Warum ließt du den Artikel wenn der Artikel dich nicht interessiert?

@Flaming

Selbstverständlich ist mir bekannt dass es ein Rückspiel gibt. Jedoch musste ich mal einen Artikel über sowas schreiben. Außerdem habe ich keinen Platz zu schreiben dass es ein Rückspiel gibt.
Kommentar ansehen
19.07.2014 14:05 Uhr von kleinstadt_dorf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@robinlob

Nochmal: Warum ließt du den Artikel wenn der dich nicht interessiert?

Solche Leute liebe ich *ironie*
Kommentar ansehen
22.07.2014 16:48 Uhr von kleinstadt_dorf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Der Grund steht direkt über deinem Kommentar."

"Europapokal... Denke ich an EM ... Nicht an irgendwelche vermeindliche Regionalmanschaften."

Tolle Begründung *sarkasmus*

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Galatasaray Istanbul für Europa League gesperrt
Fußball/Europa League: Borussia Dortmund und der FC Liverpool trennen sich 1:1
Euro-League: Borussia Dortmund trifft auf den FC Liverpool


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?