18.07.14 08:14 Uhr
 273
 

Kahl: Mann hebt Grube aus und wird in dieser verschüttet

In Kahl (Kreis Aschaffenburg) hat sich ein Unfall ereignet.

Am Nachmittag des gestrigen Donnerstags hob ein Mann in seinem Garten eine Grube aus. Plötzlich gab der Rand der Grube nach und der Mann rutschte hinein.

Nachrutschende Erde verschüttete den Mann, sodass dieser bis zum Bauch im der Erde festsaß. Die Feuerwehr befreite den Verschütteten aus seiner misslichen Lage.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Erde, Grube, Rutschen, Verschütten
Quelle: mainpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2014 08:14 Uhr von mcbeer
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wie heißt das Sprichwort noch. Wer andern eine Grube gräbt ist noch lang kein Baggerfahrer. Auch wenn die Lage des Mannes misslich war, musste ich doch ein bisschen schmunzeln.
Kommentar ansehen
18.07.2014 08:51 Uhr von kuno14
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
der gute alte böschungswinkel.....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?