18.07.14 08:11 Uhr
 571
 

Mettmann: Getränkemarktchef schlägt Räuber mit Wurfgeschossen in die Flucht

Am Abend des vergangenen Mittwochs versuchte ein Räuber in Mettmann, den Inhaber eines Getränkemarkts zu berauben.

Allerdings hatte der unbekannte Täter nicht mit der Gegenwehr des 56-Jährigen gerechnet. Der Inhaber warf mit leeren Flasche nach dem Räuber.

Er traf ihn nicht. Allerdings schien der Täter von der Gegenwehr des Mannes dermaßen überrascht, dass er die Flucht ergriff. Ein Mann, welcher offenbar Schmiere gestanden hatte, türmte ebenfalls.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Chef, Flucht, Überfall, Räuber, Mettmann, Getränkemarkt
Quelle: express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2014 08:15 Uhr von Sirigis
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Polizei fahndet derzeit nach beiden Personen. Hinweise werden unter 02129 / 9328-6380 entgegengenommen." Fein, und wie sollen potentielle Zeugen Hinweise erteilen, wenn keine Täterbeschreibung veröffentlicht wird?
Kommentar ansehen
18.07.2014 08:29 Uhr von Berundo
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Sirigis
3x raten warum keine Täterbeschreibung abgesehen von "vermummt mit Skimaske" veröffentlicht wurde. Ist schlecht für die Statistik undso.
Kommentar ansehen
18.07.2014 08:47 Uhr von rockzzz
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hat der Mettmann mit Mettwurschd geballert? Hihi :P
Kommentar ansehen
18.07.2014 09:03 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Berundo - einfach googeln zur Polizeipresse und Du hast Deine heißersehnte Täterbeschreibung:

- männlicher Südländer mit akzentfreiem Deutsch - also ein braungebrannter Deutscher - beide zwischen 12 und 20 Jahre alt.

http://www.presseportal.de/...
Kommentar ansehen
18.07.2014 09:14 Uhr von Fred1988
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle steht die Täterbeschreibung zwar nicht, dafür jedoch im Polizeibericht.
-männlicher Südländer,
-sprach akzentfrei Deutsch,
-zwischen 14 und 20 Jahre jung,
-ca. 170 bis 180 cm groß und kräftig,
-kurze schwarze Haare,
-bekleidet mit langem, dunklem T-Shirt und Bluejeanshose,
-maskiert mit einer schwarzen Ski-Haube,
-bewaffnet mit schwarzer Handfeuerwaffe (vermutlich Pistole).
-- vermeintlicher Komplize --
-männlicher Südländer,
-ca. 12 bis 13 Jahre jung,
-ca. 150 bis 160 cm groß mit schmaler Statur,
-bekleidet mit brauner Lederjacke, T-Shirt und Bluejeanshose,
-unmaskiert.
http://www.presseportal.de/...

Hups, da war Suffkopp schneller :-)

[ nachträglich editiert von Fred1988 ]
Kommentar ansehen
18.07.2014 09:57 Uhr von Berundo
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Suffkopp und Fred1988
Danke für die Täterbeschreibung.
Ich sollte Hellseher werden.
Kommentar ansehen
18.07.2014 10:36 Uhr von lesersh
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Leider gibt es keine richtige Personenbeschreibung, wie Größe, Statur, Kleidung, Akzent.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?